3 verblüffend einfache Wege, Liebe zu zeigen – ohne eigene Anstrengung!

Ein überraschende, ausgefallene Geschenkidee

Man hegt gute, liebe Gefühle für die

  • Mutter, die leider weit weg wohnt
  • die Schwester, die ständig unterwegs ist
  • die Freundin, die man so lange nicht mehr gesprochen hat
  • die ehemalige Kollegin, die sich so zurückgezogen hat
  • die alte Schulfreundin, die einen schweren Verlust verkraften musste
  • die Tante, die im Seniorenheim lebt und die man nie besucht hat
  • den Bruder, der im Krankenhaus liegt und danach eine lange Reha antritt
  • die Tochter, die sich nach Norwegen verheiratet hat
  • ergänzen Sie einfach die Liste!
gezeichnetes Frauengesicht

Liebe zeigen – aber wie mach ichs bloß?

Man möchte etwas tun, aber man findet keinen Anfang. Die Pause war zu lang. Die Überwindung, jetzt einen Anfang zu machen, ist zu groß. Man kann sich nicht um alles kümmern. Man hat auch gar nichts Bestimmtes zu sagen. Oder man müsste mit allem loslegen, was zwischenzeitlich gewesen ist. Man hat jetzt keinen Nerv dafür. Aber ein schlechtes Gewissen.

Quälen Sie sich nicht.

gezeichnetes Frauengesicht mit geöffnetem Mund: Du fehlst mir so

mündlich? schriftlich? Oder lass ich andere sprechen…?

Es gibt 3 verblüffend einfache Wege, Liebe zu zeigen

Alle führen über uns:

Sie schicken die Postcard Poems. Nein, Sie lassen sie schicken. Sie brauchen nichts weiter zu tun, als einmal eine Adresse einzugeben. Auf Wunsch setzen wir Ihren Namen dazu, damit der Empfänger weiß, wer an ihn gedacht hat. Er oder sie bekommt an jedem Monatsanfang eine hübsche Postkarte mit einem stimmigen Literaturzitat auf der Vorderseite und einem kleinen Gedichte zum jeweiligen Monat auf der Rückseite. Im Gedicht wird der Empfänger persönlich angesprochen, daher wirkt die Karte nicht anonym. Und wenn er aus irgendwelchen Gründen nicht lesen mag, so kann er das Gedicht nach Anwählen einer Telefonnummer auch hören. Von überall auf der Welt her. Für ein ganzes Jahr.

Oder

Sie versenden unsere Luftpostbriefe. Der einseitige Brief kommt in einem hübschen bunten Umschlag verpackt daher und enthält eine kleine, schnell zu lesende Kurzgeschichte. Auch hier können Grüße vom Absender eingefügt werden. Dazu kommen ein paar handschriftliche Sätze im Anschreiben, die persönlich gehalten sind und auch Wünsche einbeziehen können, die Sie uns verraten. Ebenfalls für ein ganzes Jahr.

Oder

Sie lassen Ellas Briefe verschicken. Ella gibt sich als Freundin aus und erzählt eine kleine bittersüße Liebesgeschichte in Etappen, gerade so wie ein Fortsetzungsroman in der Zeitung. Sie schickt Briefe, Kartengrüße, einen kleinen Kalender und nach sechs Wochen verabschiedet sie sich wieder. Nur für Frauen!

Einfach mal die Geschenkidee ausprobieren!

Wenn Sie nachlesen wollen, was andere dazu gesagt haben, dann einfach mal bei unseren Kundenstimmen nachsehen! Und wenn Sie ab sofort bis zum Muttertag 2017 unsere Produkte einmal testen wollen, dann schicken Sie uns eine

eMail  an autorenexpress[at]gmail.com mit

  • Ihrer Postadresse und
  • dem Wunschangebot (PostcardPoems?/Luftpost?/Ella?)

und wir schicken Ihnen die erste Folge des jeweiligen Abo-Serie gratis. Ist das ein Angebot?

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.