Ach, Brasilien!

Was für ein wunderbares Land, was für wunderbare Menschen, was für eine schreckliche „Elite“! Korruption und Gewissenlosigkeit, Selbstsucht und Gier machen sich ein ganzes Land zur Beute – und für die Menschen auf der Straße ändert sich nichts. Nachdem so viel Hoffnung (auf Erdöl und gute Politik) war, ist jetzt wieder Desillusion eingekehrt: Selbst, wer es gut meint, hat vor den immensen Problemen kapituliert – so scheint es. Und jetzt muss auch noch die Olympiade gestemmt werden!

Martin Aufmuth mit seiner 1-Dollar-Brille hat das Land besucht und uns einen Bilderreigen mitgebracht, der sehenswert ist. Und genau das Brasilien illustriert, das ich auch im letzten Jahr kennengelernt habe:

 die Brasilienreise

Und hier noch ein paar Bilder aus meinem eigenen Fotoalbum:

?????????????

Abendstimmung in Sao Luiz

?????????????

Maracatu Estrela Brilhante im viertel Alto José do Pinho, Recife, Pernambuco

?????????????

Musikcafé in der Altstadt von Recife

?????????????

Sport nachts am Strand von Salvador de Bahia

?????????????

Portraits Schwarzer Königsfamilien

2015-03-28 13.51.17

Straße in Belem

 

>hier gehts zur 1-Dollar-Brille, die ich Ihnen ans Herz legen will.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.