Neue Freunde finden

Alte Freundschaften zu pflegen oder im fortgeschrittenen Alter neue Freunde zu finden, ist nicht einfach. Zum ersten Problemkomplex haben wir eine eMail-Serie gemacht, zum zweiten bereiten wir eine vor. Beides soll später ein eBook zum Thema werden. Sollten Sie Interesse oder Beiträge dazu haben, würden wir uns über eine Meldung oder Mitarbeit freuen: autorenexpress[at]gmail.com. Einstweilen […]

Weiterlesen →

Sütterlin?

Sütterlinschrift? Was war das nochmal? Sah das so aus? Kurioserweise war sie in der Nazizeit durch Martin Bormann verboten worden, nachdem sie 1935 als „Deutsche Volksschrift“ verbindlich an den Schulen eingeführt worden war. Dies war wiederum geschehen, weil man Ludwig Sütterlin mit der Ausarbeitung einer einer neuen deutschen Frakturschrift beauftragt hatte, und zwar 1911 – […]

Weiterlesen →

Unsere Anthologie des Monats Juli

Um einen Tag haben wirs ja verpasst – heute ist schon der erste August! – aber was soll’s: Für die Ferien kommt unser Tipp zumindest für Baden-Württemberg und Bayern noch rechtzeitig: Unsere Anthologie des Monats Juli: Sonne, Mond und Ferne erschienen in der Edition Viaterra, 2013, herausgegeben von Regina Schleheck und Mechthild Zimmermann, 14,95, hier: […]

Weiterlesen →

Grüße an unsere AbonnentInnen!

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Heute grüßen wir Yvonne. Da sind wir ziemlich sicher, dass es keine zwei davon gibt – und wenn […]

Weiterlesen →

5 ganz einfache Dinge, die zum Schreiben notwendig sind

Ein eigenes Zimmer – ist das wirklich wichtig zum Schreiben? Kann man nicht überall schreiben, wenn man muss? Im Cafè, im Gasthaus, im Hotelzimmer, in der Schiffskabine, im Flugzeug, im Zug, im Wartezimmer beim Arzt? Wer weiß? Die Schreibzimmerblogparade von Ricarda Howes schreibsuechtig.de  fragt uns genau danach und ich möchte mich beteiligen. 1. Ich kann […]

Weiterlesen →

Bayrische Impressionen

Ich habe ja versprochen, von meinen Reisen etwas für Sie mitzubringen – bayrische Impressionen also dieses Mal. Ja, es gab eine Tour mit dem Rad (und mithilfe eines kleinen Elektromotors) vom Forggensee zum Königssee, mit kleinen Abweichungen auf dem gut ausgeschilderten Bodensee-Königssee-Radweg. Hier sind nun von der Gelegenheitsfotografin Nessa ein paar Schnappschüsse: Ja, schön wars. […]

Weiterlesen →