Bullshit Bingo für Feministinnen und Feministen

Wie hat die Schauspielerin Emma Thompson (demnächst kommt der Film Kindeswohl nach einem Roman von Ian McEwan in die Kinos) so schön in ihrem Interview in der SZ* gesagt:

„Ich mag Männer. Ich bin schließlich mit einem verheiratet, den mag ich sogar sehr. Die meisten Männer, die ich gut kenne, würden sich eher einen Arm abnagen, bevor sie eine Frau zu irgendwas zwingen. Es gibt viele Männer, die Feministen sind – in dem Sinne, dass sie die unfaire Verteilung gar nicht wollen, nicht in einem Patriarchat leben wollen (…)“.

Na, einen Arm abnagen, das muss wirklich nicht gleich sein. Schön wäre es doch schon, wenn aus ihrem Mund keiner jener Sprüche käme, die in Theas

Bullhit Bingo

aufgezählt werden. Thea ist ein lohnendes Blog von Birte Vogel zum Thema Feminismus.

Der Autorenexpress denkt, dass solche Sätze oft flüchtig dahin gesagt sind, aber doch ihre Wirkung tun.

*SZ vom 4.7.18

>lieber humoristische Briefe vom Autorenexpress abonnieren? Sehr gut. Hier entlang, bitte.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.