Kritik, nicht nur am Buch, am Autor, sondern auch am Rezensenten

Eine Autorin hat einen lesenswerten emotionalen Artikel verfasst. Es geht um die Buchkritiken, also die Rezensionen, die im Internet geschrieben werden. Oder eben nicht geschrieben werden. Aus vielerlei Gründen… aber davon steht mehr in Catalina Cudds Blog Dunkle Zeiten Lesen Sie es selbst nach, es lohnt sich! Und wer ist die Verfasserin? Was sie bisher […]

Continue reading →

Mein persönlicher Kommunikationsmix

Hm. Was bedeutet das? Kommt von personal brand mix und meint die Methoden und Mittel, mit denen ich meine Personenmarke im Netz befördere. Hm. Meine Marke heißt Autorenexpress. Und die Person dahinter Nessa Altura. Plus gelegentliche Mithelfer mit einer ganzen Reihe von Namen. Kerstin Hoffmann, bekannt als PR-Doktor, hat zu einer Blogparade aufgerufen, in der […]

Continue reading →

Jetzt kann man abstimmen!

Jetzt ist eine Vorauswahl getroffen worden und man kann die nominierten Persönlichkeiten genauer unter die Lupe nehmen. Viele der 50 Namen kennt man nicht, aber es lohnt sich, die Frauen dahinter näher kennenzulernen. Es ging darum, Frauen zu benennen, die unsere Wirtschaft entscheidend beeinflusst haben. Eine Aktion der online Zeitschrift EditionF. Und dann – nach […]

Continue reading →

Schlagzeilen zum internationalen Frauentag

Schlagzeilen zum internationalen Frauentag lesen, damit der Frauentag zum Freuentag werden kann: Die Edition f hat sie gesammelt und publiziert: Eine kleine Auswahl davon gibt es hier! Das sind zwar keine roten Billboards, aber leuchten sollen die Schlagzeilen auch:        Rentensystem reformiert – wie Generationen von „Hausfrauen“ eine gerechte Rente bekommen Fallen Ihnen noch […]

Continue reading →

Blogparade der 50+Bloggerinnen

  Maria al Mana von den 50+Bloggerinnen hat zu einer Blogparade aufgerufen und die Chaostante hat mitgemacht. Ich will mich natürlich auch beteiligen, weil ich auch Mitglied der 50+Bloggerinnen bin. Der Titel lautet: Maria vom Unruhwerk hat schon viel Richtiges und Sinnvolles dazu gesagt – bitte einfach nachlesen! Einen Aspekt will ich noch beitragen, der […]

Continue reading →

Anfassen ist besser

Es ist erstaunlich, aber wahr: Obwohl wir uns jetzt schon Jahrzehnte mit virtuellen Dingen befassen, bevorzugen wir doch die Sachen, die wir anfassen können. Einerseits belasten uns die vielen Gegenstände, die wir in unsere Wohnungen und Häuser schaffen und die allmählich immer mehr Raum beanspruchen, so dass wir für uns selbst (und unsere Gedanken) kaum […]

Continue reading →

Food Fotos, einmal anders

Wir alle fotografieren ja gerne die Dinge, die uns besonders gut schmecken. Food Porn – so kann man das nennen. Das Bösartige daran ist ja, dass man sich selbst es munden lässt, den anderen aber nur den Mund wässrig macht. Heute wollen wir Ihnen mal etwas Food Porn von der Food Front zeigen, nicht nur […]

Continue reading →

Unser neues Angebot: die Feldpost!

Dass wir unser neues Angebot so martialisch genannt haben, liegt daran, dass wir Neuigkeiten von der Front bringen bringen wollen, in Briefform, wie immer. Die Feldpost war ja jahrhundertelang ein besonderer Service innerhalb des Militärwesens unterschiedlichster Länder. Es gibt sie bei der Bundeswehr bis heute: Die Soldaten an fernen Orten sollen gesondert versorgt werden mit […]

Continue reading →