Der Offene Brief #2

1

Der Offene Brief #2 kommt diesmal – nach demjenigen an den IKEA Chef Ingvar – von einer mutigen Modedesignerin aus USA, die nicht vergessen hat, dass sie einstmals selbst Immigrantin war: Tja, da staunt man. da setzt jemand tatsächlich etwas aufs Spiel. Gefunden in Twitter, gestern, getwittert von Andrea Görsch; danke! Es gibt allerdings auch […]

Weiterlesen →

Häufige Fragen

1

FAQ Warum sind Briefe besser als Blumensträuße oder Pralinen? Weil die einen verblühen und die anderen aufgegessen werden, Briefe aber bleiben erhalten. Was ist ein Briefroman eigentlich? Eine Geschichte, die fortlaufend erzählt wird. In Briefen. Mit Anfang und Ende. So ähnlich wie eine Serie im Fernsehen. Meine Oma/Mutter/Schwester liest nicht gern, passt das Geschenk trotzdem? […]

Weiterlesen →

Post für Sie!

1

Heute nicht viel Text. Zu Trump kein Wort*.  Aber dafür dies: So einfach ist das! Danke, lastfreak. Das musste mal gesagt werden. Doch, ein Kommentar schon. Von Sascha Lobo. >hier gehts zu unseren PostFürSie-Angeboten. Beachten Sie bitte: Neu – unsere Poems!

Weiterlesen →

Besondere Geschenkideen: Grüße an unsere AbonnentInnen!

1

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Hallo Antonia! Einen schönen guten Morgen! Wir wissen nicht, wie Sie leben – allein oder mit Familie, in […]

Weiterlesen →

Der Briefroman: Briefe an die Verflossenen

1

Briefe kommen tatsächlich nicht aus der Mode, egal wie viele Mails wir tippen, Whatsapp-Nachrichten verschicken oder simsen. Selbst wenn Sie niemand sind, der Briefe schreibt, so tun es doch andere. Und wieder andere machen einfach eine literarische Form daraus. Die Schauspielerin Mary-Louise Parker zum Beispiel. Die hat – neben vielem anderem natürlich – in den […]

Weiterlesen →

Geheimschriften entziffern. Oder alte Briefe entziffern!

1

Gerade eben hatte ich einen hochinteressanten Artikel in der Hand, der von den Geheimnissen der Nushu-Schrift erzählt. Diese Zeichenschrift dachten sich die chinesischen Bäuerinnen im alten China aus, um sich untereinander zu verständigen. Übersetzt bedeutet Nushu Frauenschrift. Die ältesten vorhandenen Nushu-Tagebücher sind ca 300 Jahre alt. Natürlich sind seither viele der Schriftmeiserinnen gestorben, aktuell soll […]

Weiterlesen →

Keine Zeit für Mama!

1

Keine Zeit für Mama Keine Zeit für Mama. Und Oma. Die Schwester. Und überhaupt…? Es ist doch so: Die Zeit reicht hinten und vorn nicht für alles, was man gerne möchte. Vor allem nicht für alles, was man gern sein möchte: ein zuhörende, geduldige Tochter, eine zugewandte Enkelin, eine liebe Schwester. Die Gefühle hat man […]

Weiterlesen →