Ein Wettbewerb! Hurra! In Baden bei Wien!

wien

Diese Woche gab es eine schöne Überraschung – ich bin Finalistin bei einem österreichischen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Von 400 wurden 12 ausgewählt, die – aber holla! – auf der Bühne in Baden bei Wien performen dürfen. Und zwar beim

art.experience Kultur Festival

Es soll Hunger auf Kunst & Kultur machen und das ist ja immer ein ehren- und unterstützenswerter Ansatz! So werde ich nun also am Wochenende nach Wien düsen und von da nach Baden und mich und meinen Text präsentieren.

Wenn ich es richtig verstanden habe, so arbeiten diese drei wunderhübschen Gemeinden zusammen, um dieses Festival zu stemmen. Wenn man die Seite im Netz betrachtet, so ziehen allerhand Künstler vorbei, deren Darbietungen dort in loser Folge angekündigt sind. Als Deutscher oder Deutsche kennt man nicht alle, die sich in Österreich einen Namen gemacht haben, aber einen davon kennt sicher jedefrau und jedermann:

André Heller

Er nennt sich selbst „one of the most influential and successful multimedia artists in the world“. Das ist sicher nicht übertrieben… wir haben uns doch alle schon an seinen phantasievollen Produktionen erfreut.

d62hqefhteg-ilya

Nein, das ist nicht das Riesenrad im Prater*. Sondern eines, das symbolisieren soll, wie sehr Hellers Einfälle manchaml zum Himmel streben.

*Apropos Prater-Riesenrad: Auch da habe ich schon einmal gelesen, passenderweise eine Mordgeschichte über ein typisch österreichisches Gericht, das – oder etwa den? – Tafelspitz. Dieses Vorleseerlebnis war aus folgendem Grund unvergesslich: Man las direkt zwischen die Schulterblätter der Zuhörer, die sich während des Vortrages zu den, nun ja,  Fenstern der Kabine hinwandten, um die Aussicht zu bewundern. Kann man ja nachvollziehen, oder…?

Auch in Baden bei Wien werde ich am Sonntag, den 13. (huch!), etwas vom Essen lesen, aber dieses Mal geht es um etwas Prickelndes, Gemüsiges. Fleisch ist ja out, sagen meine Kinder.

Hallo, jemand da, der mich in Baden bei Wien kennenlernen will? Bitte melden! Ich freue mich auf einen gemeinsamen Kaffee – oder eine Wiener Melange? – am kommenden Sonntag! Wie auch immer dieser Wettbewerb ausgehen mag: Es ist wie bei Olympia –

Dabei sein ist alles!

>Keine Zeit, um nach Wien zu reisen? Dann vielleicht besser unsere Frivolini abonnieren? Die prickeln auch…

 

Baden Mödling Perchtoldsdorf

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.