Rock Shandy

Vor ein paar Tagen hat die Lesung zum Thema Meer im Orpheum stattgefunden. Wir haben viel Spaß dabei gehabt – das große Haus ist angenehm kühl, wenn es draußen 33°C im Schatten hat.

Aber Durst hat man bei solchen Temperaturen. Alkohol aber ist zur der frühen Uhrzeit nicht gut (17.30 Uhr), das macht nur müde und unkonzentriert. Also musste ein frischer alkoholfreier Drink her. Das ist der Rock Shandy, den wir in Namibia und Südafrika schon oft getrunken haben:

?????????????

?????????????

Und wie wird er gemacht?

Ein Teil Mineralwasser, ein Teil Zitronenlimonade und ein Teil frisch gepresster Zitronensaft. Vorsicht: Wenn man eineinhalb Liter herstellen will, muss man ganz schön pressen… ein paar Limettenstückchen für die Optik hineinwerfen.Zitrone

Plus ein paar Eiswürfel oder gestoßenes Eis. eiswürfel

 

 

Und jetzt kommts: So viele Tropfen Angostura, wie man braucht, um eine herrliche leicht gelb-orangen-bernsteinfarbene Flüssigkeit herzustellen.angos je nach dem, wie viel Angostura Sie hineingeben, desto dunkler und bitterer (und alkoholreicher) wird er.

Und dann Cheerio!

PS.: Haben Sie das gewusst? Angostura enthält 44,7 Vol.-% Alkohol; trotzdem war er in den USA während der Prohibition nicht verboten, da er so bitter ist, dass er lediglich zum Aromatisieren verwendet werden kann („Starkbitter„). Dachte man.

Das könnte Sie auch interessieren

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.