Sonntag, den 3.1. in der Zehntscheuer in Böblingen

Eintrittsfreier Sonntag in der Zehntscheuer:

steiss

Sonderveranstaltungen über den Tag verteilt

 Böblingen – Die beiden Fördervereine der Zehntscheuer sind gleich zu Jahresbeginn aktiv: Nach der Vortragsveranstaltung der Museumsfreunde am Vormittag ab 11.15 Uhr bietet der Galerieverein am Nachmittag ab 15.30 Uhr eine Sonderführung durch die Porträtausstellung Steisslinger an. Traudel Heyder, die frühere Kunsterzieherin am Albert-Einstein-Gymnasium, kennt die Werke Fritz Steisslingers so genau wie wenige. Als Beraterin geht sie der Schwiegertochter des Künstlers bei der Nachlass-Verwaltung zur Hand und im Künstlerischen Beirat des Böblinger Galerievereins hat sie mit ihrer pädadogischen ErFahrung und auch als Malerin in eigener Sache eine wichtige Stimme.

Am kommenden Sonntag, dem 3. Januar, wird sie durch die Ausstellung der Bilder und Skulpturen führen, die in der Breite die Kunst Steisslingers im Verlaufe seines Schaffens biografisch belegen. Da auch Frederica Steisslinger die Führung begleitet, dürfte zur Kunst manche Hintergrundgeschichte zu den Porträtierten selbst der Führung einen ganz besonderen Stempel geben.

Der Böblinger Galerieverein lädt dazu alle Interessierten ein.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.