Supertolle Dinge, die ich mir nicht leisten kann

Das ist doch mal eine clevere Idee:

Seit 2016 postet jemand Fotos von Objekten, die er oder sie gerne besitzen würde, sich aber nicht leisten kann. Zumindest ist dies die Story, die erzählt wird. Die Dinge, die da zu sehen sind, sind hübsch und teuer, hübsch und preiswert, hübsch und selbstgemacht. Vom Bild führt ein Link zum Produkt. Und zum Hersteller, natürlich. Man kann auch Produkte melden, die werden – wenn man sich einig wird – dann ebenfalls gezeigt.

Tolle Dinge?

  • Ist das nun eine clevere Art der Werbung?
  • Oder eine feine Idee, um völlig ohne redaktionelle Arbeit, Anzeigenpreise zu nehmen?
  • Oder wirklich einfach nur Sehnsucht, in ein ansprechendes Äußeres verwandelt? In ein stylisches Blog nämlich…

Keine Ahnung. Machen Sie sich selbst ein Bild !

Objects I can’t afford…

Und was ich gerne hätte, mir aber auch nicht leisten kann, sehen Sie hier:

Jedenfalls heute, draußen hats nämlich satte 30 Grad im Schatten….

Photo by paul itkin on Unsplash

Was ich mir nun wirklich nicht leisten kannn... Klick um zu Tweeten

>Hurra! Wir machen endlich Urlaub!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.