Unser Blog des Monats Februar: Das Stress-abbauen-Blog

Jeden Monat stellen wir hier ein neues Blog vor, das wir entdeckt haben und das uns gefallen hat. Heute ist es das Blog zum Stress Abbauen von Stella Cornelius-Koch aus Bremen:

Stress-abbauen-blog

Da erfährt man, umgeben von beruhigenden Pastell-Tönen, warum Stress schadet, weshalb man ihn hat, wie man ihn mildert oder damit umzugehen lernt. Das Rushing-Woman-Syndrom, zum Beispiel, das ich nur allzu gut kenne, wird da behandelt oder die unterschätzte Kraft des Gähnens und Streckens.

Der Autorenexpress: Der Lion King weiß schon lange, wie es geht…

Ganz besonders hübsch fand ich die Tipps für den entspannten Adventskalender, den man auch im

Monat Februar

gut nutzen könnte.

Der Autorenexpress: Stella Cornelius-Koch antwortet uns

Wir haben Frau Stella Cornelius-Koch über ihr Blog befragt:

Frau Cornelius-Koch, wer sind Sie?

Mein Name ist Stella Cornelius-Koch, Medizin-Journalistin, Herausgeberin eines medizinischen Pressedienstes, Bloggerin, Buchautorin und Referentin. Ich bin 50 Jahre jung und lebe mit meinem Mann, unserem Pflegesohn und zwei Katzen in Bremen.

In Ihrem Blog geht es um….

Stressbewältigung – genauer gesagt, um kein stressfreies Leben (das funktioniert nicht), sondern darum, besser mit Stress umzugehen.

Ihre Blogartikel und Blogbeiträge richten sich an…

… alle, die Anregungen suchen, um entspannt besser zu leben.

Gibt es einen Artikel, auf den Sie besonders stolz sind und den Sie uns jetzt sofort ans Herz legen wollen?

Puh, das ist keine einfache Frage. Mir gefällt besonders der Ansatz, sich Stress mit Humor zu nähern und alles nicht so ernst zu nehmen. Ein schönes Beispiel, finde ich, ist der Artikel Heute schon über sich selbst gelacht?.

Welches ist im Augenblick Ihr Lieblingsprojekt?

Das gibt es gleich mehrere. Eines ist mein Kinderbuch zum Thema Lebensglück, das fast fertig ist und sich auch an Erwachsene richtet. Als Medizin-Journalistin finde ich gerade das Thema digitale Balance spannend – also, wie man es schafft, die neuen Medien zu nutzen, ohne sich davon zu sehr stressen und einnehmen zu lassen. Das wird bestimmt bald auch auf meinem Blog landen.

Und was machen Sie, wenn Sie nicht bloggen?

Dann schreibe ich Beiträge für meinen medizinischen Pressedienst, übernehme freie Autorenaufträge, schreibe an einem Buch oder entwickle neue Ideen und Workshops zum Thema Stressbewältigung.

Das Buch zur Freundschaft

…und die Fortsetzung dazu

Na ja, Freizeit habe ich natürlich auch. Die verbringe ich gerne mit meiner Familie und meinen Katzen, gehe joggen, zum Pilates oder zum Reiten, buddle im Garten, lese oder reise nach Schweden, ans Meer und dorthin, wo es sonst noch schön ist.

Der Autorenexpress: Auch Reiten kann entstressen

Gibt es ein Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

Nicht mehr am Computer zu essen (Krümel in der Tastatur sind fürchterlich ;-)) und den richtigen Handy-Tarif zu finden, ohne mich zu stressen.

Wie finden wir Sie im Netz? Und im Real Life?

Ich blogge auf www.stress-abbauen-blog.de. Meinen medizinischen Pressedienst findet man unter www.medical-mirror.de. Die Webseite zu meinen beiden Romanen lautet www.wellengesang.de. Außerdem bin ich auf Facebook und Twitter. Mein richtiges Leben findet am grünen Rande Bremens statt.

Wir schreiben ja Briefe und Postkarten, die unsere Abonnenten und Abonnentinnen geschenkt bekommen oder sich selber schenken. Was haben Sie zuletzt einen privaten Brief geschrieben? Wissen Sie das noch?

Oh ja! An meine Mutter zum Geburtstag, um ihr zu sagen, dass sie die weltbeste Mama ist. Das war erst vor wenigen Tagen.

Vielen Dank dafür, dass Sie unsere Fragen beantwortet haben. Gibt es vielleicht Fragen, die Sie uns stellen möchten?

Ja. Was tun Sie persönlich bei Stress?

Ich gehe in die Badewanne. Oder – wenn es Sommer ist und ich zufällig am Meer bin – an den Strand. Da liege ich dann unterm Sonnenschirm und lese, und ab und zu springe ich ins Wasser und lasse mich dann in der Sonne trocknen. Da genügt mir ein ganzer Tag mit vielen ungestörten Stunden und ich bin magischerweise von allem Stress geheilt.

Der Autorenexpress: So ganz entspannt ists nur am Strand

>Wie wärs mit unserer neuen Feldpost für Sie? Alles über Papier in seiner bedruckten Form!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.