Was im August so alles los war beim Autorenexpress

Es war ein schöner Sommermonat, dieser August. Geprägt vom Baden und Briefeschreiben. Und das kam so, wie in diesem vielgeklickten Beitrag beschrieben:

die Briefe

das Baden

Ja, während man so am Pool liegt, mäandriert der unruhige Geist so herum und lugt mal hier, mal da in Räume, die mal hell erleuchtet waren, jetzt aber langsam verblassen wie Schaufensterdekorationen, die der prallen Sonne ausgesetzt sind. Gabs da nicht mal etwas über

Möbel, die keiner braucht?

Supertolle Dinge, die man sich nicht leisten kann?

Witzige Poster, die durchaus erschwinglich sind?

Fotos, die neue Welten erschließen?

Und ein wirklich wunderbares Angebot für alle, die

klassische Musik

lieben, hatten wir auch gefunden. Wir danken Dr. Noltze für die Mitarbeit! Natürlich haben wir auch Bücher und  Briefe gelesen und uns gefragt, wie wir

neue Freunde

finden können – das ist ein Thema, das uns nachhaltig beschäftigt. In der Kindheit gings ja so leicht, aber nun? Was ist zu tun?

Was im August so alles los war beim Autorenexpress

Ja, so war das bei uns im August, aber natürlich gab es noch vieles anderes mehr. Jetzt aber hören wir auf, denn es ist

Urlaub!

Was im August so alles los war beim Autorenexpress Klick um zu Tweeten

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.