Was im August so alles los war

Es flutscht zwischen den Fingern hindurch, dieses Jahr! Leider habe ich seit einiger Zeit nur sporadisch schnelles Internet, deshalb geht das Verfassen von Artikeln zäh von der Hand. Seis drum! Es gibt andere, wunderbare Vorteile hier, an diesem Ort fern von zuhaus.

Dennoch wollen wir unseren Monatsrückblick nicht versäumen. Er dient uns selbst als Archiv, wenn man so will.

Im August haben wir eine neue Plattform entdeckt: Fortschrift

Dort kann man unter Aufsicht der interessierten Öffentlichkeit an einem Roman arbeiten. Das gibt Ansporn und Korsett zugleich… andererseits könnte man sich auch der wohlwollenden Begleitung durch die Erfolgskomplizin Katja T. versichern. Ich habe ein Abo meiner Tochter geschenkt und bin sehr neugierig, wie es wohl funktionieren wird.

Gesichter in Korea

Hier ist vielleicht Ihr neuer Fan: Lesen kann man auch am Smartphone

Wir haben einen Kulturtipp abgegeben, weil wir eine wunderschöne Radtour in Franken gemacht haben und andere ermutigen wollen, dies auch zu tun. Der

Kulturtipp Franken

ist hier im Blog nachzulesen. Er war Bestandteil einer Blogparade. Falls es Ihnen jetzt gerade zu heiß zum Radeln vorkommt, so sei Ihnen gesagt:

eine Lösung per Post

Im Winter ist es in Franken auch schön!

 

In diesem August war ich auch endlich wieder einmal im Kino. Nach zwei vergeblichen Anläufen. Den Film kann man guten Gewissens empfehlen – jetzt wird er womöglich sogar für den Oscar nominiert. Das wäre etwas! Dafür würde ich glatt die Nacht aufbleiben!

Der Film: Toni Erdmann

Er hat es übrigens fertiggebracht, in meinem Netzwerk Texttreff eine rege Diskussion auszulösen, was wahrlich nicht viele Filme zustande bringen! In meiner Kurzkritik finden Sie Links zu weitergehenden tiefschürfenden Überlegungen dazu…

 

Fahren wir durch Deutschland

Nix wie hin ins Kino!

 

Natürlich haben wir auch im August in unseren virtuellen Foto-Schubladen nach einem Schnappschuss gesucht – diesmal war es gar nicht so leicht, etwas zu finden, alldieweil – siehe oben – die Internet-Verbindung so wackelig war, dass der Bildaufbau Minuten dauerte und dabei Daten nur so wegfraß. Deshalb gibt es diesmal was zu Essen auf die Augen!

Der Entzückblick vom August: Ein Hummer

DCP_0282

Und der ist fast so groß wie ein Auto gleichen Namens! Wenn sie darüber nachdenken, wie Sie selbst groß und schön auf einem Foto rüberkommen, so sehen sie doch mal bei Texterella nach, da gibt es Tipps dazu.

 

Und last but not least – ein Eintauchen in die sommerliche Natur war angesagt! Mit Natur und den Einsichten und Erlebnissen, die sie verschafft, befasste sich in diesem Monat auch Keinsteins Kiste und rief dazu zu einer Blogparade auf. Wir haben uns beteiligt, weil wir neue Mitmacher für unsere Frivolini-Rubrik zum Sinnlichsein suchen.

Voilà: Natur Pur

zmclvbi9xx4-joshua-earle

Das wars für den August. Lassen wir uns überraschen, was der September wohl für uns auf Lager hat!

>der Autorenexpress macht Pause. Bis zum Oktober. Aber überlegen Sie ruhig jetzt schon, was Sie dann bestellen wollen!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.