Was im Oktober 2016 so alles los war

Wieder ein Monat vorbei, ein ganz besonders schöner… und auch gestern, am 1. November, sah es draußen wieder prächtig aus. Jedes Mal, wenn ich den Herbst so betrachte, muss ich die Menschen bedauern, die in den Regionen der Welt leben, in denen es keine Jahreszeiten gibt.

Was nun haben wir in diesem Oktober so alles gemacht? Wir haben uns zum Beispiel über

Komplimente

Ein Kompilment ist ein ganz besonderes Ding

Gedanken gemacht, aus einem ganz gewissen Grund. Irgendwann in dieser Woche werden Sie es sehen! Also dranbleiben! Wir haben den

Virenschleuderpreis

gewürdigt und uns jede Menge Gedanken zum Briefschreiben gemacht: hier und da und dort. Und hier drüben ebenfalls! Und auch über Musikstile haben wir nachgedacht (mithilfe einer ganz wunderbaren Eule).

eine Eule, die dem Autorenexpress gehört

Wir haben – auch in diesem Monat wieder – viele

Tipps

gegeben, die man immer wieder lesen und beherzigen sollte: Einmal zum Thema Aufräumen und Ausmisten und einmal zum eleganten Gendern, womit die Aufnahme der männlichen und der weiblichen Form von Begriffen in einen Text gemeint ist. Und eine Filmkritik haben wir auch verfasst, damit nicht vergessen wird, was uns gut gefallen hat:

Unser Kino-Cahier zum Sammeln aller Kino-Tickets…

 

Natürlich haben wir auch den monatlichen

Entzückblick

vorgestellt, der diesmal von einem Bergsee am Südrand des Alpenkamms kam. Und auch auf ein Event hingewiesen, das demnächst in Böblingen stattfinden wird:

Literaturabend: Ach, wenn es mir doch gruselte!

Es ist mir so unheimlich heut zumut…

Ach ja, last but not least: eine neue Rubrik haben wir uns ausgedacht, um damit unsere Abonnentinnen und Abonnenten zu grüßen. Schauen Sie immer mal wieder vorbei in unserem Blog, vielleicht sind Sie demnächst auch dabei! Dieses Mal ging unser Gruß an Anne, auf die eine Parkbank in New York zu warten scheint…

 

> und hier warten die Angebote des Autorenexpress auf Sie!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.