Wenige Worte [1]

Der Autorenexpress verschafft Dichterinnen und Dichtern eine kleine Bühne

Eine befreundete Lyrikerin, nennen wir sie Myn Ona, hat uns versprochen, immer mal wieder ein Gedicht für unser Blog zu verfassen. Wir freuen und sehr und danken ihr herzlich dafür. Gibt es vielleicht noch andere Freiwillige? Wenn uns die Gedichte gefallen, sind wir gerne bereit, sie hier ab und an zu veröffentlichen.

Dieses Gedicht entstand im Anschluss an die Nachrichten gestern: Es ist nur schwer zu verstehen, wie es sein kann, dass die sexualisierte oder gewalttätige Kriminalität gegenüber Jugendlichen, Kindern und Kleinstkindern – auch durch die Nutzung des Internets – stetig ansteigt.

>direkt zu unseren Postcard Poems

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.