Heißer Sommer – kalte Küche: Gazpacho

Unter dem Motto Heißer Sommer, kalte Küche – Leckere Rezepte für den Sommer wurde von Side-By-Side-Kuehlschrank.org zu einer Blogparade aufgerufen. Wir beteiligen uns und berichten von unserem kürzlich vom Publikum durchgeprüften Rezept. Bei unserem letzten Literarischen Picknick gab es als Vorspeise eine Gazpacho. Das Wort stammt aus dem Andalusischen und bezeichnet eine Kalte Gemüsesuppe. Wikipedia […]

Continue reading →

Online sichtbar werden: Zusammenfassung

Online sichtbar werden – die Zusammenfassung der Blogparade von Magister Sonja Tautermann von web-texte.at ist jetzt einzusehen; durchaus interessant, was einzelne Beiträge da empfehlen! Und interessant auch dazu der Blog-Beitrag von Kerstin Hoffmann, der PR Doktor(essa), die uns erklärt, weshalb Real Life und Web Life nicht zu trennen sind und wir im täglichen Leben immer […]

Continue reading →

Sinnlich sein, sinnlich werden – No 2

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich machen. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Beispielen und befragen Freunde und Bekannte. Ihre Antworten geben wir nicht wörtlich, sondern sinngemäß wieder. Sinnlich machen, so eine Antwort Muscheln Für Ellen H. aus G. sind Muscheln etwas ganz besonders Sinnliches. […]

Continue reading →

Book Exchange Party

Die Book Exchange Party Die Book Party ist eine schöne Idee; nicht neu, aber neu aufgemacht. Einfach Bücher aus dem Regal nehmen , gelesen oder (gelesen – ok, braucht man nicht mehr) ungelesen (lesen – wird man nicht mehr tun, jetzt, nachdem durch den Kauf die Luft raus ist), durchsehen, ob sie in Ordnung sind, […]

Continue reading →

Damals in der Bongo-Bar…

Gesine Schulz, die Erfinderin der Putzfrau Caro Rutkowski und Verfasserin wunderbarer Kinderromane

Damals in der Bongo Bar in München, Kunstpark Ost…. Gesine erinnert sich, Nessa leider etwas weniger. Aber es lohnt, nachzuschauen, was damals vorgefallen ist! Danke, Gesine, für die Erinnerung daran – ist ja sooo lange her! Spaß gemacht hats, aufregend wars und am Ende ging ich mit einem Koffer voller Geldscheine* heim. Da haben Frau […]

Continue reading →

Sinnlich sein. Sinnlich werden Nummer 1

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Beispielen und befragen Freunde und Bekannte. Wir protokollieren die Antworten. Und geben sie wieder, nicht immer wortwörtlich, aber dem Sinn nach korrekt. Sinnlich macht, so eine Antwort, so ein goldener Sonnenuntergang am Meer Das […]

Continue reading →

Historische Briefpapiere

Historische Briefpapiere? Briefpapiere sind ja ein Spaß für sich … aber solche wie diese bei Moo haben wir noch nie gesehen. Da könnte man direkt ein Spiel daraus machen, nicht wahr? Hier unten haben wirs auch mal versucht, aber so schön wie bei der Online Druckerei Moo aus London ist es natürlich nicht geworden. Was […]

Continue reading →

Hautfarben

Susanne Ackstaller hat in ihrem Texterella-Blog dazu aufgerufen, sich zu augenblicklichen Stresssituation in der Flüchtlingshilfe zu äußern. Ich tu das gerne, weil auch mich neulich eine Situation und meine Reaktion darauf nachdenklich gemacht hat: Ich hingegen sitze im Auto und warte. Ich habe es eilig. Ein Arzttermin. Ich bin spät dran, wieder mal. Ich werde […]

Continue reading →

Mit dem eBook in den Urlaub

Gesine Schulz, die Erfinderin der Putzfrau Caro Rutkowski und Verfasserin wunderbarer Kinderromane

Mit dem eBook in den Urlaub reisen, super! Allerdings gibts einiges zu beachten: Das Literaturcafe, wie immer hilfreich, hat in zehn Tipps die wichtigsten Dinge zusammengestellt. Übrigens, hübsche Sommergeschichten für den Strand gibts auch von Nessa Altura!    >direkt zu den eBooks des Autorenexpress Noch mehr Bücher? Bücherbeiträge? Wir sammeln sie.

Continue reading →

Lecker Brot

Lecker Brot ist wichtig. Bei unseren literarischen Picknicks gibt es immer frisches Weissbrot vom Bäcker nebenan. Hier ein kleines Gespräch, miterlebt in einer Bäckerei an der Elbe, tief in Sachsen. Kunde: Gunmorgn! Bäcker: Nu, guden Tag och! Kunde: Hams Krassongs? Bäcker: ??? Kunde: Krassongs! Krassongs! Bäcker: Ach so, Krassongs. Nein, habn wir nicht. Leider. Sind […]

Continue reading →