Cartolinchen

Corona und keine Ende: Wir alle kennen die Qual – man möchte seine Lieben besuchen und kann es nicht. Entweder, weil keine Flüge mehr gehen, oder weil sie in einer gefährdeten Zone leben oder weil es einfach unklug wäre.

Unklug ist es oft für Oma und Opa, weil sie einer Risikogruppe angehören. Und wer will schon schuld daran sein, dass sie krank werden…

Also muss man aus der Ferne grüßen. Und dazu haben wir uns niedliche kleine Brieflein einfallen lassen, mit denen man die fernen Lieben – ob groß oder klein – wissen lassen kann, dass es weh tut, nicht beieinander sein zu können. Unsere

Cartolinchen gegen Corona

Wie das aussieht, sehen Sie im Film:

Cartolinchen

Cartolinchen kommen immer (von außen nach innen) in einem einfachen A6-Couvert in Weiß, eingebunden in ein braunen Kraftpapier-Vorsatzblattt zum Beschriften (Name, Grüße, etc…) und einem klitzekleinen Büchlein mit 4 Seiten, das auf einen Überraschungscoup endet (siehe Film).

Cartolinchen

sind handgemacht und sehen auch so aus. Sie sind gedacht als liebenswerte kleine Unikate mit eigener fortlaufender Nummer und Unterschrift des oder der Künstlerin.

Besonders hübsch ist es, wenn man den Charme der Serie nutzt und so ein Brieflein immer einmal wieder zum Briefkasten bringt. Sie sind leicht: Das normale 80-Cent-Briefporto genügt.

Cartolinchen von Opa und Oma

wählen Sie aus einer Liste, die wir Ihnen per Mail zusenden, welche Themen Ihnen gefallen.

Cartolinchen für Kranke

wählen Sie aus einer Liste, die wir Ihnen per Mail zusenden, welche Themen Ihnen gefallen.

Cartolinchen als Dankeschön

wählen Sie aus einer Liste, die wir Ihnen per Mail zusenden, welche Themen Ihnen gefallen.

Cartolinchen aus Liebe

wählen Sie aus einer Liste, die wir Ihnen per Mail zusenden, welche Themen Ihnen gefallen.

Cartolinchen

sind ab sofort beim Autorenexpress zu bestellen. Sie kosten im Päckchen zu je drei Stück 12,- €. Wenn wir auch den Versand übernehmen sollen, erhöhen sich die Kosten auf 15,-€.