Afrikas Probleme, weiblich

Jeden Monat passierts Millionen Frauen: die Menstruation. Keine einfache Sache in heißen Ländern, in denen Bildung, Geld und Hygiene Mangelware sind. afripads wollen dafür eine Lösung sein.  Paul und Sophia Grivalds, ein Paar aus Kanada, hat eine Weile im ugandischen Urwald gelebt und das Problem hautnah erfahren: Es gibt keine sanitären Hilfsmittel, die praktikabel und […]

Continue reading →

Sichtbarkeit im Netz und anderswo

Zu einer Blogparade zum Thema “Frauen und Sichtbarkeit” hat Gabriele Luegger aufgerufen. Ganz gewiss: Das ist immer wieder eine Überlegung wert. In einer prall gefüllen (Netz-)Welt ist es schwer, Aufmerksamkeit zu erreichen – die Konkurrenz ist einfach zu riesig. Wenn aber niemand von unserer Person und unserem Angebot weiß, wie kann es dann nachgefragt werden? […]

Continue reading →

Haben Sie das gewusst?

Uganda ist eines der vielen Länder, in den die Macher der 1-Dollar-Brille unterwegs sind. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und überprüfen Sie, was Sie von Uganda wissen. Nicht viel, oder? Wie zum Beispiel heißt die Hauptstadt? Und wie hoch ist das Tageseinkommen? Wenn Sie auf das Wort Uganda klicken, sehen Sie einen höchst interessanten […]

Continue reading →

Ach, Brasilien!

Was für ein wunderbares Land, was für wunderbare Menschen, was für eine schreckliche “Elite”! Korruption und Gewissenlosigkeit, Selbstsucht und Gier machen sich ein ganzes Land zur Beute – und für die Menschen auf der Straße ändert sich nichts. Nachdem so viel Hoffnung (auf Erdöl und gute Politik) war, ist jetzt wieder Desillusion eingekehrt: Selbst, wer […]

Continue reading →

Der Entzückblick vom März

Die Aufforderung zur Erstellung eines Entzückblicks von der Checkerin hat mir so gefallen, dass ich ab jetzt jeden Monat einen solchen Entzückblick zeigen will. Er soll uns sagen, wie schön trotz allem die Welt doch ist und uns an Dinge erinnern, die uns gut getan haben. Und: Nicht vergessen – am 22.3., also morgen, ist […]

Continue reading →

8. März ist Weltfrauentag!

Der Weltfrauentag gibt es schon lange. Hier ist seine Geschichte, die eng mit Clara Zetkin, einer – zumindest zeitweise – Stuttgarterin, verbunden ist, nachzulesen. Ihr russisch klingender Nachname, den sie durch die Ehe mit einem Russen erhielt, verhindert vielleicht manchmal die Auseinandersetzung mit ihrer Persönlichkeit. Lesen Sie nach über ihr Leben; es lohnt sich. In […]

Continue reading →

Der Entzückblick vom Februar

Die Aufforderung zur Erstellung eines Entzückblicks von der Checkerin hat mir so gefallen, dass ich ab jetzt jeden Monat einen solchen Entzückblick zeigen will. Er soll uns sagen, wie schön trotz allem die Welt doch ist und uns an Dinge erinnern, die uns gut getan haben. URLAUBSORTE AUSSERHALB DER SAISON.  FEBRUAR AM STRAND.  AM MITTELMEER.  […]

Continue reading →

Die 1-Dollar-Brille: Überraschungen und Erkenntnisse

Drei Jahre hat das Projekt 1-Dollar-Brille nun hinter sich – interessant die Erfahrungen, die der Gründer Martin Aufmuth heute in einem Brief mitgeteilt hat. Er sei, so schreibt er, ein wenig zu naiv an die Sache herangegangen. Habe gedacht, es genüge, einem Menschen die Brillenbiegemaschine zu erklären und schon versorge der die Dorfgemeinschaft mit Brillen. […]

Continue reading →

Brillen im Labor für Entrepreneurship

Das Labor Der jährliche Summit zum Thema Entrepreneurship in Berlin steht wieder an, und zwar 24. und 25. Oktober 2015. Im Programm heißt es: “In guten Entrepreneurial Designs steckt immer viel Arbeit. Das Ausarbeiten eines Unternehmenskonzepts nimmt nicht selten sogar Jahre in Anspruch. Irgendwann ist dann der Punkt gekommen, an dem Sie die Grundannahmen Ihres […]

Continue reading →