Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden: Nummer 36

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Antworten und befragen Freunde und Bekannte. Was sie uns geantwortet haben, geben wir nicht wörtlich wieder, sondern sinngemäß.

Erika K. aus B. findet Hüte sexy. An Frauen und an Männern. Sie findet, sie formten eine schöne Silhouette, wenn sie nicht zu klein seien. Sie umrahmten die meisten Gesichter vorteilhaft. Sie wärmten den Kopf, auch ganz besonders dann, wenn sich nur noch wenig Haare darauf befänden. Sie schmückten einfach. Sie machten den Träger oder die Trägerin interessant. Und kühn. Und modebwußt. Und nonkonformistisch. Und irgendwie edel.

Liebe Erika – das klingt gut. Und überzeugend. Vielleicht liegt die Silhouettenverschönerung ja daran, dass die Hüte die Köpfe größer machen. Und ein gewichtiger Kopf im Verhältnis zum Gesamtkörper ist ja immer schön: Eher Löwe als Vöglein klein!

>heute mal ein Buch bestellen? Hier entlang!

No.36: Hüte machen schöner. Warum trägt man sie so selten?

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.