Die Stirnlampe: Ein Ostergeschenk für Outdoor-Fans

In meiner Familie gibt es jede Menge outdoor-Fans, deshalb habe ich auch ein Ostergeschenk beschafft, das genau in diese Riege passt. Ich nehme nachträglich an einer Blogparade des Schrittzählers teil, die dazu aufgerufen hat, solche Geschenke hier zu präsentieren, damit man sich Anregung holen kann: Die Stirnlampe Da gibt es besonders ausdauernde (rund 200 Stunden […]

Weiterlesen →

Die März-Anthologie mit ihren Kurzgeschichten: Suche Trödel, finde Leiche!

sea dragon

Hier nun also unsere Anthologie-Empfehlung für den Monat März: Eine wahre Fundgrube für Trödel- und Krimifans! Für alle Flohmarktgänger: beste Unterhaltung in kleinen Paketchen, mit Morden, Nippes und allerlei Gerümpel. Zwischen Spinnweben und verstaubten Kisten verbergen sich auf dem Dachboden manche Dinge, die besser für immer im Verborgenen geblieben wären. Auf dem Sperrmüll wird einiges […]

Weiterlesen →

Blogparaden

9

Gerade habe ich nach laufenden Blogparaden gesucht, weil ich mir eigentlich vorgenommen hatte, jeden Monat an einer teilzunehmen. Warum man das macht? Einfach, damit neue Leserinnen und Leser einmal vorbeikommen beim Autorenexpress, um dort – im besten Falle – ein wenig hängen zu bleiben und in Blog oder Produkten herumzustöbern…und natürlich auch, weil man zu […]

Weiterlesen →

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Antworten und befragen Freunde und Bekannte. Was sie uns geantwortet haben, geben wir nicht wörtlich wieder, sondern sinngemäß. Sinnlich machen Maragreta K. aus B. fantastische Wolkenformationen: Diese Wolkenformation habe sie vor kurzem […]

Weiterlesen →

Unser Entzückblick im März

4

Die Aufforderung zur Erstellung eines Entzückblicks von der Checkerin hat mir so gefallen, dass ich ab jetzt jeden Monat einen solchen Entzückblick zeigen will. Er soll uns sagen, wie schön trotz allem die Welt doch ist und uns an Dinge erinnern, die uns gut getan haben. JAHA: DER FRÜHLING IST UNTERWEGS! AN DEN ASTSPITZEN KANN  […]

Weiterlesen →

Geschickt gendern

Es tut sich ja immer wieder die Frage auf, wie man politically correct gendern soll – will sagen, wie man Texte formuliert, so dass die Benachteiligung der weiblichen Wortformen zumindest verringert wird (ist das Denglisch in diesem Satz nicht grauenhaft?). Denn manchmal gilt eben auch dies: Das Bewusstsein bestimmt das Sein, obwohl Karl Marx das […]

Weiterlesen →

Postkarten! Postkarten! Postkarten!

9

Beinahe eine Viertelmillion Deutscher schickt (seit 2014 unverändert) Postkarten! Wer hätte das gedacht? Mehr noch als Briefe, als Telegramme sowieso, als Pakete und Päckchen auch! Die gute alte Postkarte! 1869 gab es die erste in Österreich, damals noch Korrespondenzkarte genannt – so wie unsere eigenen. Vorläufer waren französische Mitteilungskarten gewesen, die man zwischen Pariser Stadtvierteln […]

Weiterlesen →