Brief von Andrea Nahles – nicht offen, aber öffentlich gemacht

  Christiane Finkes Beiträge in Blog und Twitter verfolgen wir schon länger. Einerseits, weil wir Sympathie hegen für die Sorgen, Qualen und Freuden von alleinerziehenden Müttern, andrerseits, weil wir es grossartig finden, wenn man es obendrein noch schafft, Kommunalpolitik zu machen. Anlässlich einer TV Sendung hat Christiane Finke Andrea Nahles ihr oben gezeigtes Buch geschickt. […]

Continue reading →

Unser Krimipicknick am 8.12.2017: So ist es gewesen!

Inzwischen haben wir das Vierte Krimipicknick veranstaltet – eine Initiative des Syndikats zur Förderung der deutschsprachigen Kriminalliteratur. Immer am Todestag des Schweizer Schriftstellers Friedrich Glauser (Todesjahr 1938) soll an die Zunft der Krimileute gedacht werden. Dazu gehören nicht nur Autoren, sondern auch Drehbuchschreiber, Schauspieler und Rezitatoren, Literaturfestivalorganisatoren und Theatermenschen, Filmleute und Kritiker, Lektoren und Cinéasten, […]

Continue reading →

Food Fotos, einmal anders

Wir alle fotografieren ja gerne die Dinge, die uns besonders gut schmecken. Food Porn – so kann man das nennen. Das Bösartige daran ist ja, dass man sich selbst es munden lässt, den anderen aber nur den Mund wässrig macht. Heute wollen wir Ihnen mal etwas Food Porn von der Food Front zeigen, nicht nur […]

Continue reading →

Unsere Anthologie des Monats Dezember: Fürchtet euch nicht!

Wir haben uns vorgenommen, jeden Monat eine Anthologie zu empfehlen – Bücher, die Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen und Autoren enthalten sind zwar beliebt, aber eben auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. An dieser Stelle besprochen haben wir bereits Diagnose Mord (Mord & Medizin) im buchvolkverlag, Fremdsein (Zuwanderung und Flucht) im Eigenverlag, Suche Trödel, finde Leiche […]

Continue reading →

Baby Signs: Baby Sprache

Baby-Zeichen-Sprache – davon hatte ich noch nie gehört!   Aber seit ich in einer Vorbereitungsklasse mit-unterrichte, wird mir die Notwendigkeit von Zeichensprache immer klarer. Wie soll man sich verständlich machen, wenn der Kommunikationspartner eine Sprache spricht, die man nicht kennt: syrisch, afghanisch, arabisch, somalisch …? Vielleicht hilft da das Konzept der Babysign Language weiter? Ich […]

Continue reading →

Was so alles los war beim Autorenexpress im November 2017

Tja, irgendwie ist er rauschhaft schnell vergangen, dieser November. Unterbrochen wurde dieser Monat in der Mitte durch einen Kurzbesuch in Schottland – hier ein paar Impressionen:   Natürlich gab es auch anderes in diesem Monat: Die 38. Literaturtage in Baden-Württemberg wurden geschlossen. Wer noch einmal nachlesen will, was es alles so gab, bitte hier entlang: […]

Continue reading →

Unsere Familienkonferenz

Montag, den 4. Dezember, 6.00 Uhr bis 16.30 Uhr – unsere Telefonkonferenz. Bitte vormerken! Alle Abonnenten wissen, wovon wir reden. Alle anderen erfahren es, wenn sie unsere Briefe lesen. Aber Achtung: Es gibt einen neuen Konferenzraum! Wir teilen die Nummer mit, wenn Sie uns eine Mail an autorenexpress[at]gmail.com schicken! >Freuen Sie sich auf unser Dezembergedicht!

Continue reading →