Unser Blog des Monats Oktober: Kaffeehaussitzer

Wir stellen jeden Monat ein Blog vor, das wir besonders inspirierend fanden. Im Oktober ist dieses Blog eines, das gerade auf der Frankfurter Buchmesse einen großen Preis, den 1. Buchblog Award (neudeutsch für Auszeichnung) gewonnen hat. Weil im Anschluss daran ganz sicher viele Interviewanfragen kommen werden, verzichten wir dieses Mal auf die persönliche Befragung; vielleicht […]

Weiterlesen →

Was verdient man als Schriftsteller eigentlich so?

Man hätte es ja schon immer gerne gewusst: Was verdient man als Schriftsteller eigentlich so? Die Gutverdiener schweigen, die Schlechtverdiener jammern. Aber was sind die Tatsachen? Lesen Sie nach, was in der Süddeutschen zu erfahren war – aber seien Sie darauf vorbereitet: In manch anderem Beruf verdient man sein Geld leichter. Viel leichter! Was ein […]

Weiterlesen →

Offener Brief des Monats Oktober: Die Luftmöhre!

Wir stellen Ihnen jeden Monat einen Offenen Brief vor, so uns denn ein lesenwerter begegnet. Das waren bereits ein Brief an einen Stalker (#7), ein Brief eines Polizisten (#6) zum Hamburger Gipfel dieses Jahr, ein Schreiben einer Leadership-Lady an einen Konferenzveranstalter (#5), eine Nachricht von Serena Williams (#4) an ihren Präsidenten, ein offener Brief von  […]

Weiterlesen →

Eine neue Blogparade im Oktober: KultBlick

Das Archäologische Museum Hamburg und Tanja Praske haben zu einer Blogparade aufgerufen: #KultBlick. Folgende Fragen werden da angerissen: Es geht also um viele – eher individuelle – Aspekte des Kulturgenusses. Was ist für mich wichtig? Dreierlei. 1. Kultur und Kunst nur zu rezipieren macht müde. Man kann zwar staunen, etwas erkennen, klüger werden, wenn man Kulturgüter – historische oder […]

Weiterlesen →

Das Septemeer vom September: die Gewinner!

Der September ist vorbei, der Oktober hat angefangen wie es sich gehört : mit Nebeltagen, Regen und spärlichen Sonnenstrahlen. Aber – so sagen die Wetterfrösche – es wird bald besser werden. Wir wollen die Gewinner des #Septemeer-Monats nachliefern. Und natürlich das Fazit der ganzen Aktion. Übrigens: Wer jetzt süchtig nach Binge-Creating geworden ist, der kann […]

Weiterlesen →

Unsere Anthologie des Monats Oktober: Tödliche Kehrwoche

Wir haben uns vorgenommen, jeden Monat eine Anthologie zu empfehlen – Bücher, die Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen und Autoren enthalten sind zwar beliebt, aber eben auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. An dieser Stelle besprochen haben wir bereits Diagnose Mord (Mord & Medizin) im buchvolkverlag, Fremdsein (Zuwanderung und Flucht) im Eigenverlag, Suche Trödel, finde Leiche […]

Weiterlesen →

Hello Handmade!

Jetzt hat er stattgefunden, der Hello Handmade DIY- Markt in Hamburg. Leider konnten wir nicht dabei sein. Es lässt sich aber nachlesen, wie es gewesen ist…immerhin hatten wir eine Anzeige im Begleitheft geschaltet, die sah so aus:   Und ja, es haben sich schon Interessenten daraufhin gemeldet! Wir freuen uns über diese Resonanz! Und hier […]

Weiterlesen →