Frühling in der Luft?

Ab wann merkt man es so richtig? Dass Frühling in der Luft liegt? Dass er sich nun nicht mehr aufhalten lassen wird? Wie hält es unsere Runde mit den Frühlingsgefühlen? Wir haben nachgefragt: Für “Frühlingsgefühle” ganz wichtig: Vogelgezwitscher am Morgen. Besonders bei meiner Morgenrunde genieße ich das sehr. Wenn es in der Sonne bereits warm […]

Continue reading →

Diesen zwei schicken Frauen

….widme ich meine Geschichte vom der Waage. Sie haben gerade ihre Einkäufe erledigt und freuen sich nun auf ein Stück Plaumenkuchen mit Sahne. Die Waagengeschichte gehört zum Sternzeichen der Waage. Sie ist erschienen im zweiten Band des Autorenexpress, im ZAUBER DES ZODIAK. Wir haben das Buch als Produkt des Monats schon vorgestellt. Die Gemälde sind […]

Continue reading →

Wie schreibe ich ein Buch?

Viele träumen davon, viele arbeiten daran, bei vielen liegt es in der Schublade… ein Buch zu schreiben verlangt vor allem viel Disziplin. Jeder weiß das und doch… Wie schreibt man eigentlich ein Buch, Jasmin Zipperling? Jasmin Zipperling redet Ihnen ins Gewissen, auch wirklich anzufangen. Und durchzuhalten. Und abzuschließen: Danke, Zippi!

Continue reading →

Mamas 70. Geburtstag kommt

Mamas Geburtstag kommt. Sie liest gerne. Bücher. Zeitungen. Briefe und Karten aus dem Urlaub. Hat ein Zeitschriften-Abo. Was soll man ihr schenken? Noch'n Buch? Der 70. Geburtstag ist schließlich was Besonderes. Keine Idee? Und keine Zeit mehr? Eine Lösung muss her, aber besonders muss sie sein. Der Autorenexpress verschickt Briefe, die Sie nicht selber schreiben [...] Continue reading →

Besondere Geschenkideen: Grüße an unsere Abonnentinnen!

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Heute grüßen wir Melanie! Was haben Raketen, die Seychellen, ein Asteroid und, eine amerikanische Sängerin und unsere Abonnentin […]

Continue reading →