Besondere Geschenkideen: Grüße an unsere Abonnentinnen – Sarah!

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Heute grüßen wir Sarah Wikipedia verrät uns: Der semitische Name Sara oder Sarah geht in jüdischer und christlicher […]

Continue reading →

Wenns mit dem Lesen langsam reicht…

In diesen Corona Zeiten liest man viel. Zuerst macht es großen Spaß, sich das lange Lesen einmal wieder so richtig zu erlauben. Aber dann kommen die Tage, an denen man erlahmt. Wenns mit dem Lesen langsam reicht… Austin Kleon kennt das Problem und schlägt uns folgendes vor – nicht immer so ganz ernst gemeint: Ein […]

Continue reading →

Wir haben eine neue Startseite!

Schon seit einiger Zeit planen wir sie , aber – ja, Corona sei Dank! – jetzt haben wir diese Pläne auch umgesetzt. Kritik war laut geworden, dass man nicht sofort wisse, was angeboten würde und dass die Hauptfarbe, die Post ankündige, auch Postgelb sein müsse. Und nicht Blau, wie zuvor. Gut, okay. Wir haben uns […]

Continue reading →

Dreissig Jahre!

Das Beste aus dreissig Jahren bringt die Süddeutsche anlässlich der 75 Jahre ihres Bestehens. Das ist ganz wunderbar! Dreissig Jahre Liebesgeschichten, Reportagen, feuilletonistische Beiträge, Essay, Humor und was es noch so alles gibt auf dieser schönen Welt. Scheuen Sie mal rein, lesen Sie, was Sie interessiert und hören Sie auch irgendwann einmal wieder damit auf… […]

Continue reading →

Phänomenal: Karpfen springen

Absolut phänomenal, wie diese Karpfen springen. In Amerika, mind you, nicht bei uns. Kaum zu glauben, nicht wahr? Lesen Sie unseren Kurzkrimi nach, dann erfahren Sie mehr über die Beweggründe, die Karpfen haben können, um so etwas zu tun: Die Karpfenkönigin Hier hat noch jemand etwas beobachtet. Und da gibts die Anglerausrüstung dazu. Und dort […]

Continue reading →

Die Karpfenkönigin – der Kurzkrimi

Eine Kurzgeschichte von Nessa Altura mit Bildern von (*). Die Karpfenkönigin Im Aischtal liegen die Weiher wie graue Augen im Grund. Sie spiegeln wider was das Himmelsgewölbe darüber ihnen bietet: Frühlingsblau und Herbstblei, Sommerweiß und Gewittergrün, Nachtschwarz und Abendrot. Und dann und wann den Schatten eines Kormorans. Das ist ein Raubvogel mit scharfen Augen, schwarzem […]

Continue reading →

Offener Brief an die Politik

Eva Engelken, die Anwaltsexpertin aus unserer Runde, hat mich darauf aufmerksam gemacht: Wann, wenn nicht jetzt? Es gibt einen offenen Brief an die politisch Verantwortlichen, der die Dinge beim Namen nennt, die wir alle denken – wenn es um die Bewältigung der Coronakrise geht: Wer, wenn nicht die Frauen, arbeitet in systemrelevanten Berufen? Und das […]

Continue reading →

Quarantäne

Quarantäne: Austin Kleon hat den 40. Tag der Abgeschiedenheit mit einem Zine gefeiert. Sehen Sie es sich weiter unten an. Es inspiriert… Quarantäne ist ein Wort aus dem Italienischen und bezeichnet 40 Tage. Als die Corona-Zeit begann habe ich einmal nachgeschaut, wie es eigentlich ausgesprochen wird. Es gibt tatsächlich zwei Möglichkeiten – einmal mit ka […]

Continue reading →

Der Liebesbrief

Wer hat den schönsten Liebesbrief aller Zeiten geschrieben? Eine Welt, in der dies nicht untersucht worden wäre, wäre wohl kaum die unsere. Obwohl – die Untersuchung ist eine angelsächsische. Kein Wunder, dass also nur englisches Beispiele dabei herauskamen. Alsdann auf den vorderen Plätzen landeten: 1. Johnny Cash an seine Frau June* 2. Winston Churchill an […]

Continue reading →