#lebenschreibenatmen

Im Blog Stehlblüten habe ich eine Rezension von Doris Dörries neuem Buch gefunden und mich deshalb ans Werk gemacht, mich bei ihrem Gewinnspiel zu beteiligen. Ich möchte das besprochene Opus nämlich zu gerne lesen… Ich nehme Gemüse, kein Brot. Und hier ist mein Text dazu. #lebenschreibenatmen: Der Spargel Mein Vater mochte Spargel. Er mochte alles, […]

Continue reading →

Besondere Geschenkideen: Grüße an unsere Abonnentinnen und Abonnenten!

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Heute grüßen wir Karin! Der Name kommt aus dem Schwedischen und ist eine Kurzform von Katharina. . Verehrte […]

Continue reading →

Offener Brief an potentielle Bewerber

Meistens ist es ja so, dass man sich auf eine offene Stelle bewirbt. Oder eine Bewerbung, ohne eine Stellenanzeige gelesen zu haben, losschickt, weil man entdeckt hat, dass ein bestimmter Arbeitgeber ganz gut zu einem passen würde. Ganz selten ist es auch einmal anders herum: Ein Arbeitgeber schreibt einen Offenen Brief an potentielle Bewerber aus. […]

Continue reading →

Was ist eigentlich “overpacking?”

Jedes Jahr passiert es wieder: Man geht auf Reisen und packt seinen Koffer/Tasche/Rucksack. Und jedes Mal packt man wieder zu viel. Spätestens am dritten Tag der Reise fragt man sich, was man sich eigentlich dabei gedacht hat. Overpacking heißt das jedes Jahr wiederkehrende Phänomen auf schön Neu-Deutsch. Um mich selbst einmal wieder an der Nase […]

Continue reading →

Humor kommt vor – leider zu selten!

Heute morgen Gespräche mit Amtsgericht, Notarbüro und Nachlassverwaltern. Die Verfahren sind kompliziert – ein Antrag braucht einen Antrag auf Erstellung eines Antrags. Damit das klar ist. Und alles von Vorne beginnen kann. Aus meiner tiefsten Seele zieht Mit Nasenflügelbeben Ein ungeheurer Appetit Nach Frühstück und nach Leben. Zur Beruhigung etwas Ringelnatz inhaliert. Oben ein Ausschnitt […]

Continue reading →

Bin ich unverschämt?

Geraldine Schroeder ist eine Frau, die sich selbst als ursprünglich schüchtern beschreibt. Inzwischen ist sie, 51, Geschäftsführerin der Kommunikationsberatung Johanssen + Kretschmer. Zuvor hatte sie Musik- und Geschichtswissenschaften studiert, arbeitete als Journalistin und später in leitenden Kommunikationspositionen bei Vattenfall, Voith und Engie. Unverschämt? Wie sie es geübt hat, ihre Angst, unverschämt rüberzukommen, zu überwinden, das […]

Continue reading →

Besondere Geschenkideen: Grüße an unsere Abonnentinnen und Abonnenten!

Wir haben uns vorgenommen, unsere Abonnentinnen und Abonnenten – und natürlich alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, die den gleichen Namen haben – herzlich zu grüßen, wann immer wir diesen begegnen, da draußen in der real world. Heute grüßen wir Dorothea! Der Name bedeutet Gottesgeschenk. Dorothea, unsere Bundeskanzlerin grüßt dich herzlich (nehmen wir mal an). […]

Continue reading →