Was ist eigentlich Achtsamkeit?

was ist eigentlich Achtsamkeit, bzw. Mindfulness? Anstatt über diesen neuerdings so schrecklich oft gebrauchten Begriff Theoretisches nachzulesen, sollte man vielleicht lieber der Gestalttherapeutin Antje Ritter Nissen zuhören, die von Susi Ackstaller zu diesem Thema befragt wurde: Achtsamkeit Natürlich gibt es – wie bei allem – auch Kritik: Wikipedia befasst sich im zweiten Teil seiner Ausführungen […]

Continue reading →

10 Thesen zum Journalismus

Obwohl wir seit gefühlt vielen, vielen Monaten kaum ein anderes Gesprächsthema als Corona hatten, scheinen – so sagt man jedenfalls – noch ca. 30% der Bundesbürger*innen unentschieden, ob sie sich impfen lassen sollen oder nicht. Das finde ich merkwürdig. Grund genug, sich einmal Gedanken darüber zu machen, wie Informationen an den Menschen herangebracht werden müssen, […]

Continue reading →

Was ist eigentlich die Schwammstadt?

Neuerdings hört man ihn ja öfter, diesen eigentümlichen Begriff von der Schwammstadt. Wer in meinem Alter ist, der denkt bei Schwamm an den Tafeldienst, der immer so ungeliebt war in der Schule. Man musste am Ende der Stunde einen verdreckten Schaumgummischwamm in die Hand nehmen, ins Wasser tauchen, ausdrücken und die Kreide-Kunstwerke der Lehrer*in auf […]

Continue reading →

Junge Leute im Bundestag

Junge Leute im Bundestag gibt es – sicher nicht viele, aber eben doch einige. Fluter, das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung, hat einige davon befragt, wie es ihnen dort ergeht, was sie wollen und anstreben. Keine Angst vor langen Reden – die Befragten hatten nur 100 Sekunden Zeit, um zu antworten. 100 Sekunden! Die […]

Continue reading →

Was man an Deutschland einfach mögen muss

Auf Twitter gibt es die folgende Frage: Und hier sind einige der Antworten: keine Reklametafeln an der Autobahn nicht die Erwartung, dass man immerfort fröhlich zu sein hat dass man Fenster tatsächlich öffnen kann, um frische Luft hereinzulassen den Wertstoffhof und seine “Ordnung” weniger Druck, schlank sein zu müssen überall öffentliche Freibäder Pfandflaschen Lebkuchen Spielstraßen […]

Continue reading →

Gestern war Welt-Mückentag!

Ja, man glaubt es nicht: Gestern war Welt-Mückentag! Jedes Tier(chen), jeden Problem(chen) hat neuerdings seinen eigenen Tag. Na gut, schadet ja nichts, wenn wir uns mal den Mücken zuwenden. Schließlich sind sie das Hauptnahrungsmittel für viele Geschöpfe und daher unverzichtbar. Gemerkt haben wir ja inzwischen alle, dass unsere Regionen sehr viel weniger Mückenbesatz haben als […]

Continue reading →