Unser Blog des Monats Dezember: Ein Newsletter

Diesen Monat stellen wir Ihnen kein Blog vor, weil wir stattdessen einen Newsletter empfehlen wollen. Das ganz letzte Jahr hat er uns erfreut – mit schönen Bildern, Artikeln, die lesenswert und Ideen, die nachahmenswert waren. Wer sich fürs Bauen, für Architektur, innen und außen, für Möblierungen und Raumgestalt interessiert, der findet hier viele schöne Anregungen. […]

Continue reading →

Unser Produkt des Monats Dezember: Der Krimikalender

Im Ars Vivendi Verlag, der im schönen Cadolzburg beheimatet ist, gibt es seit Jahren einen Krimikalender heraus. Insgesamt hat dieser Verlag ja ein hübsches Sortiment an Geschenkausgaben – stöbern Sie mal im reichhaltigen Angebot! Darunter sind viele sehr schöne Kalender, aber auch Karten und Spiele. Und natürlich Bücher! Im Bereich Krimi spezialisiert man sich auf diejenigen, […]

Continue reading →

Unsere Anthologie des Monats Dezember: Nur Bacchus war Zeuge

Wir haben uns vorgenommen, jeden Monat eine Anthologie zu empfehlen – Bücher, die Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen und Autoren enthalten, sind zwar beliebt, aber eben auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. An dieser Stelle besprochen haben wir bereits Diagnose Mord (Mord & Medizin) im buchvolkverlag, Fremdsein (Zuwanderung und Flucht) im Eigenverlag einer Schweizer Journalistin, Suche […]

Continue reading →

Unsere Anthologie des Monats November: Mordssachsen

Wir haben uns vorgenommen, jeden Monat eine Anthologie zu empfehlen – Bücher, die Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen und Autoren enthalten, sind zwar beliebt, aber eben auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. An dieser Stelle besprochen haben wir bereits Diagnose Mord (Mord & Medizin) im buchvolkverlag, Fremdsein (Zuwanderung und Flucht) im Eigenverlag einer Schweizer Journalistin, Suche […]

Continue reading →

Unsere Anthologie des Monats Oktober: Pizza, Pasta und Pistolen

Wir haben uns vorgenommen, jeden Monat eine Anthologie zu empfehlen – Bücher, die Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen und Autoren enthalten, sind zwar beliebt, aber eben auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. An dieser Stelle besprochen haben wir bereits Diagnose Mord (Mord & Medizin) im buchvolkverlag, Fremdsein (Zuwanderung und Flucht) im Eigenverlag einer Schweizer Journalistin, Suche […]

Continue reading →