Unser Produkt des Monats Februar ist ein Schmuckstück

Dieses Jahr habe ich mir zu Weihnachten selbst eine Kette geschenkt; sie hatte mir gefallen, weil im

Atelier Tetebrec

Schmuck mit Buchstaben kreiert wird. In Handarbeit hergestellt von Petra van Cronenburg, die ich nicht tatsächlich, aber virtuell schon sehr sehr lange kenne. Nachdem ich schon eine Unterarmtasche aus Zeitungen besitze, gefiel mir jetzt die Vorstellung von einem zarten Halsschmuck ebenfalls aus BuchstabenI

Eingansbild

Als die Kette bei mir ankam, habe ich mich riesig gefreut. Sie passt haargenau und fügt sich überall gut dazu. Danke!

Paper Art Schmuck

nennt die Designerin und Schriftstellerin ihre Produkte. Wir haben sie gefragt, wie solcherart Schmuck gemacht wird und wie sie darauf gekommen ist, das Atelier Tetebrec zu eröffnen:

PvC

Petra van Cronenburg

Petra van Cronenburg, Atelier Tetebrec – Paper Art Schmuck… Was ist das?

Paper Art aus dem Atelier Tetebrec, das ist haptischer Kunstgenuss für Papierliebhaber, das sind hand- und maßangefertigte Schmuckpreziosen aus altem Buchpapier, feinen Künstlerpapieren und Papiergarn, kombiniert mit edlen Materialien. Ich verarbeite sogar bestimmte Pilzscheiben in Kombination mit Papierspitze. Sie werden nach einem von mir entwickelten Verfahren ebenso wasserabstoßend wie das Papier und hart wie weiches Holz. Colliers, lange Ketten, Broschen, Armbänder, Ohrringe oder Fascinators fürs Haar – alles lässt sich mit Paper Art gestalten.

anhp_mohn_red_edelperle

 

Tetebrec ist ein keltisches Wort und bedeutet etwa „funkelnder Schatz“. Mit dem Atelier Tetebrec möchte ich die Schönheit und das Funkeln aus der Schatzkammer der Phantasie in den Alltag bringen – tragbar für jede und jeden. Der französische Naturpark Nordvogesen, wo ich lebe und arbeite, inspiriert mich dabei zweifach: Ich liebe die Formenvielfalt der Natur und lasse mich gern von steinzeitlichen und keltischen Funden der Region beeindrucken. Im Naturpark spielen außerdem die Themen Upcycling, giftfreie Produktion und Nachhaltigkeit eine große Rolle.

Was macht das Atelier Tetebrec so einzigartig?

Das Hauptmaterial Papier, dessen Vielseitigkeit und Robustheit sich viele kaum vorstellen können, und die Möglichkeit, sich mit künstlerischen Unikaten zu schmücken. Diese fertige ich auf Wunsch auch nach Maß.

coll_leaf_eichbirke

In meinem Dawanda-Shop (und im Laufe des Jahres zusätzlich auf meiner Website) kann man schnell und bequem jederzeit fertige Schmuckstücke bestellen. Bei den Maßanfertigungen darf man sich Farben und Material wünschen, Längen und Größen – und ich berate gern, was im Rahmen des Budgets machbar ist. So habe ich z.B. einmal für eine Programmiererin ein schlichtes Collier fürs Businessoutfit in Schwarz, Weiß und Silber gefertigt, das ihren eigenen Code auf Papierperlen zeigt. Für eine Sängerin durfte es dagegen im Scheinwerferlicht funkeln und blitzen und das Material besonders edel sein. Hier kombinierte ich Papierperlen aus historischem Notenpapier mit reiner Seide und echtem Swarovski-Kristall. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.

Papier lebt bei der Verarbeitung. Ein mit Luft „aufgeblasenes“ Taschenbuchpapier reagiert anders als ein Dünndruck aus dem 19. Jahrhundert. Eine Zeitung aus den 1920ern formt sich anders als handgeschöpftes Bütten. Allerdings wandelt sich dabei das Papier, erinnert sich sozusagen an seine Vergangenheit als Baum: Es wird hart wie Holz und zum Schluss feuchtigkeitsabweisend versiegelt.

Verwenden Sie es selbst oder haben Sie es schon verschenkt?

Ich habe Stücke entworfen, von denen ich mich für kein Geld der Welt trennen mag. Von neuen Kollektionen fertige ich Prototypen, die ich natürlich selbst trage. Beim Verschenken bin ich vorsichtig. Das mache ich nur, wenn ich weiß, die Betreffende trägt überhaupt Schmuck und wird ihn mögen.

greenyarn04-1

Wer sind Sie und was ist Ihre Aufgabe in Sachen Atelier Tetebrec?

Ich komme beruflich vom Buch, vom Text, von gedruckten Medien. Auch wenn ich elektronische Medien und Internet als selbstverständlich nutze, habe ich eine starke Affinität zu Papier: seinen seidigen bis rauen Oberflächen und feinsten Strukturen, dem Geruch, den Geräuschen, die es von sich gibt.

Im vergangenen Jahr beschloss ich, aus meiner Liebe zu Papier und einer alten Leidenschaft aus meiner Jugend einen neuen Beruf zu machen. Erst als das Atelier Tetebrec schon gegründet war, fiel mir wieder ein, dass ich früher Laienkurse bei einer Goldschmiedin belegt und tatsächlich mit meinen Schmuckkreationen an Ausstellungen teilgenommen hatte. Damals arbeitete ich mit Modelliermasse und Metallen – das Papier jetzt finde ich viel faszinierender.

Ich bin also Gründerin und Künstlerin, Chefin und Putzfrau, Kaffeekocherin und Perlendreherin in einem und muss mich natürlich auch um Arbeiten wie Logistik, Buchhaltung und PR selbst kümmern.

Wir versenden ja Briefe und Geschichten. Wann haben Sie zuletzt einen Brief geschrieben oder ein Päckchen versandt? Erzählen Sie uns etwas über den Anlass?

Da mein Schmuck in körperlicher Form vorliegt, packe ich ständig Päckchen, denen ich auch ein paar persönliche Zeilen beilege. Ich möchte die Frage darum umkehren: Was fasziniert Ihre Empfänger am meisten an der nicht elektronischen Post?

kk_part_moyenage04-1

Ich denke mal, dass man Briefe öffnen, lesen, wieder lesen, herzeigen und aufheben kann…Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen. Gibt es etwas, das Sie uns fragen möchten?

Fortsetzungsgeschichten, Postkarten, Briefe – man stellt sich das heutzutage fast ausschließlich elektronisch vor. Wie kam es zur Idee, das auf Papier anzubieten und schön zu gestalten? Gibt es einen Trend zurück zum Papier?

Wir denken, Papier ist ein Universal-Material – das wird nie verschwinden, ganz einfach, weil es so vielseitig ist und ein natürliches Produkt. Erfunden haben es übrigens die Koreaner, heißt es.

Petra

Wer oder was ist das Atelier Tetebrec?

Das erfährt man in Wort und Bild hier. Weitere Links zu Petras Website gibt es da und Infos zu Maßanfertigungen ebenfalls hier.

Und so geht es zum Dawanda-Shop von Tetebrec. Und dort gibt es interessante Kundenstimmen zu den Produkten! Ein paar haben wir herauskopiert für Sie:

Kundenstimmen

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.