Blogs wird es bald nicht mehr geben

Blogs wird es bald nicht mehr geben? Wer sagt denn sowas? Unsinn! Warum Bloggen so wichtig ist, hat uns nicht zuletzt Kathrin Hilger in ihrem Blog Hilgerlicious (Wahnsinnsname!) vorgeführt:

Sie hatte zu einer

Blogparade

aufgerufen, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sagen sollten, was Blogs ihnen bedeuten. Das Ergebnis finden Sie unter dem folgenden Link zusammengefasst:

Blogs sind wertvoll

Blogs können “rolling stones” werden (*)

Und wer ist Kathrin Hilger?

Die

Blogs50+

wollen jetzt etwas Ähnliches beginnen und wir werden unterstützend dabei sein… freuen Sie sich schon darauf, viele neue Blogs dadurch kennenzulernen. Man merke sich den Hashtag #50+blogswirken

Mal inspirieren lassen von den vielen 50+ Blogs…. (***)

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***), useum (****)danke!

In der Übersichtsseite von unserer Zettelwirtschaft wollen wir alle Tipps und Tricks sammeln, die uns im Laufe der Zeit begegnet sind.

Schon lange verheiratet? Alles gut, aber leider ein bisschen langweilig? Dann unsere Feldpost II abonnieren!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.