Gestern war Welt-Mückentag!

Ja, man glaubt es nicht: Gestern war Welt-Mückentag! Jedes Tier(chen), jeden Problem(chen) hat neuerdings seinen eigenen Tag. Na gut, schadet ja nichts, wenn wir uns mal den Mücken zuwenden. Schließlich sind sie das Hauptnahrungsmittel für viele Geschöpfe und daher unverzichtbar. Gemerkt haben wir ja inzwischen alle, dass unsere Regionen sehr viel weniger Mückenbesatz haben als […]

Continue reading →

Richtig schenken? Kann ich.

Richtig schenken? Kann ich. Warum? Weil der Autorenexpress immer etwas hat, das passt. Und neuerdings die Geburtstagsbriefe zum 50.,60.,70.,80. und 90. – die kommen gerade recht, wenn es etwas Besonderes und doch doch nicht zu Voluminöses sein soll. Wer will schon noch mehr Gegenstände in seinem Haushalt haben – sind wir doch in der zweiten […]

Continue reading →

Mal eine gute Kampagne einer Lifestyle Firma

Zivilcourage: Die Firma heißt L’Oréal und verkauft Kosmetik. Aber sie hat auch ein Trainingprogramm entwickelt für Zivilcourage. Das geht so: Eine typische Situation wird gezeigt – in der Metro, in der Bar, auf der Straße. Jemand verhält sich übergriffig einer Frau gegenüber. Unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten derer, die Opfer oder Zeuge oder Zeugin des Übergriffs werden, werden […]

Continue reading →

Corona Learnings

Wer Bücher schreibt (oder anderes) kommt um eine gelegentliche Pressemitteilung nicht herum. Aber wie macht man die? Welche Fehler sind zu vermeiden? Ulrike Zecher hat es netterweise für uns aufgeschrieben: 9 vermeidbare Fehler Lesen, im Herzen bewegen, anwenden. Bis dahin!

Continue reading →

Bilddatenbanken

Ohne Bilder machen Blogs und viele Websites keinen Sinn. Menschen mögen nun mal Bildliches – ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! So heißt es jedenfalls. Natürlich hat man selbst jede Menge Fotos in seinem Leben geschossen, aber wie sie wiederfinden? Die meisten Menschen haben sie gewiss nicht verschlagwortet… Wenn man auf der Suche ist, […]

Continue reading →

Telefonieren

Es ist kein Geheimnis, dass manche Menschen sehr ungern telefonieren. Ich gehöre dazu. Warum ist das so? Telefonieren? Kurze Untersuchung der Gefühle: es ist mir unangenehm, warten zu müssen, bis jemand am anderen Ende den Hörer aufnimmt … das tuut-tuut-tuut nervt ich habe stets die Befürchtung, den anderen oder die andere bei einer für ihn […]

Continue reading →