Unser Produkt des Monats November: Die KinderKulturKarawane

Jeden Monat stellen wir hier ein Produkt vor, das uns gefällt und das wir selbst getestet haben. Das waren schon die TransFormate, eine Challenge, eine eMail-Serie (die es nicht mehr gibt) und eine Wildgans.

Heute geht es um die

KinderKulturKarawane.

die Kinder beim Workshop

Kinder bei einer Theaterprobe

Eher eine Unternehmung als ein Produkt. Vorgestellt wird sie uns von Antonia Vogelgsang*, einer Studentin der Regionalwissenschaften Lateinamerika, aus Köln. Wir fragen nach:

Die KinderKulturKarawane – Was ist das?

beim musizieren

beim Musizieren

Seit 10 Jahren lädt das Institut equalita Jugendkulturgruppen aus den Ländern des Globalen Südens ein. Junge Künstler*innen zeigen mit und durch Kunst, wie ihre Lebensrealitäten aussehen, mit welchen Problemen sie konfrontiert sind und wovon sie träumen.

Die künstlerische Erfahrungsebene wird dabei genutzt, um globale Zusammenhänge erfahrbar zu machen und brisante Themen wie Armut, Ressourcenknappheit, Migration etc. zu transportieren. Jugendliche und Kinder werden durch Gleichaltrige auf jugendgerechte Art angesprochen, ein Austausch und gemeinsames Handeln wird ermöglicht.

Für die Jahre 2016 und 2017 steht das Thema Klimawandel und Förderung der

Klimagerechtigkeit

im Fokus. Das Thema ist ein zentraler Bestandteil der neuen, globalen Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsziele der Post-2015-Agenda bzw. der SDG (Sustainable Development Goals). Klimagerechtigkeit (Climate justice) ist als politisches Konzept  ein Teil des übergreifenden Ziels Umweltgerechtigkeit.

8014f695db9ca926d31c783fbb593d8dfe061f9dbefb183efapimgpsh_fullsize_distr

Antonia Vogelgsang

 

Die Rechte und Möglichkeiten der Kinder weltweit (in den Ländern des globalen Südens machen sie oft mehr als 50% der Bevölkerung aus), aber auch in Deutschland sind der Ausgangspunkt für eine nachhaltige Entwicklung in allen Gesellschaften. Das Projekt zielt mit einem künstlerisch-kreativen Ansatz gerade auf Kinder und Jugendliche ab.

Ziele des Projektes

  • Thema Klimagerechtigkeit und -gerechtigkeit herunterbrechen
  • Spezifische Kenntnisse über lokale Situation in NRW und ausgewählten Regionen der Welt
  • Künstlerisches erfahrbar-machen um Thema zu “begreifen” und
  • künstlerisches Arbeiten um den Austausch kreative Lösungsstrategien auf individueller und kollektiver Ebene zu fördern (Transfer)
  • Partizipation und gemeinschaftliches Handeln anregen
  • Vermittlung von interkultureller und sozialer Kompetenz, Dialogfähigkeit und Blickwechsel

Was macht die KinderKulturKarawane so einzigartig?

Bei der KinderKulturKarawane handelt es sich um ein Bildungsprojekt und in diesem Sinne unterscheidet es sich zu ähnlichen Projekte, die aber als Charity Projekte eingestuft werden. Für uns ist es wichtig einen Dialog auf Augenhöhe zu schaffen. Die Jugendgruppen aus den verschiedenen Ländern dieser Erde bringen ihr Wissen, Fähigkeiten und Talente mit und schaffen mit den Jugendlichen hier vor Ort einen neuen Weg, um komplexe Themen durch künstlerische Ausdrucksarten verständlich zu machen. Und natürlich, um gegenseitig voneinander zu lernen.

Ich denke, dass dies unser Projekt so reizvoll macht und die Lehrer an den Schulen, mit denen wir zusammenarbeiten, genau das schätzen. Wir von der KinderKulturKarawane gestalten die Workshops für die Schulklassen und sind auch immer aktiv dabei und lernen viel.

Gemeinsam Spaß haben und mit Vorurteilen spielen

Gemeinsam Spaß haben und mit Vorurteilen spielen

Wer bist du und was ist deine Aufgabe in Sachen KinderKulturKarawane?

Ich mache ein Volontariat bei der KinderKulturKarawane und helfe somit überall mit. Bei den Anträgen für Fördergelder, Projektkoordination, Planung, Konzeption von Workshops und öffentlichen Veranstaltung, Öffentlichkeitsarbeit und Tourbegleitung von den Gruppen. In diesem Sinne bin ich in alle Arbeitsbereiche der KinderKulturKarawane miteingebunden.

Wir versenden ja Briefe und Geschichten. Wann hast du zuletzt einen Brief geschrieben oder ein Päckchen versandt? Erzählst du uns etwas über den Anlass?

Wir haben Kartensets und Kalendarien mit Bildern und Informationen zu all unseren Jugendgruppen der letzten 10 Jahre. Diese verschenken wir an unsere Fördervereins- Mitglieder. Natürlich kann man die auch bei uns erwerben. Flyer und Plakate für die kommenden Jugendgruppen gibt es umsonst und die dürfen gerne weiterverteilt werden.

Schön wäre es, wenn sich jemand ermutigt fände, unsere Veranstaltungen zu besuchen. Oder gar Mitglied unseres Fördervereins zu werden!

kikuka4

Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen. Gibt es etwas, das du uns fragen möchtest?

Welches der Angebote des Autorenexpress kommt am besten an? Es sind ja so unterschiedliche Produkte…?

Im Augenblick sind die Postcard Poems der Renner. Jeden Monat ein Gedicht zum Lesen und zum Hören für 30,-. Und unsere Komplimente gehen weg wie warme Semmeln, aber die sind ja auch gratis… Hast du die schon abonniert? Rechts in der Box die eMail-Adresse eintragen!

  • Antonia Vogelgsang ist meine Tochter. Ich bin sehr stolz auf sie. Alle Bilder copyright Kinderkulturkarawane.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.