Brief von Andrea Nahles – nicht offen, aber öffentlich gemacht

 

Christiane Finkes Beiträge in Blog und Twitter verfolgen wir schon länger. Einerseits, weil wir Sympathie hegen für die Sorgen, Qualen und Freuden von alleinerziehenden Müttern, andrerseits, weil wir es grossartig finden, wenn man es obendrein noch schafft, Kommunalpolitik zu machen. Anlässlich einer TV Sendung hat Christiane Finke Andrea Nahles ihr oben gezeigtes Buch geschickt.

Und dann hat sie von Andrea Nahles einen

Brief

als Antwort erhalten. Und den können Sie, wenn Sie oben auf den Link clicken, lesen; vielleicht betrifft er sie ja auch. Wir sortieren diesen Brief in unsere Rubrik “Offene Briefe” ein, obwohl er das streng genommen ja nicht ist. Aber lesenswert auf alle Fälle! Und ganz sicher kennen Sie jemanden, dem dieses kämpferische Buch Freude machen würde!

 

>Briefe aus einer vergangenen Zeit gibt es hier!

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.