Liebesbrief an Sie – nur gemeinsam kommen wir in eine Zukunft voller Fantasie!

Es ist ja so: Man bemüht sich, um ein Ziel zu erreichen, denkt vor dem Einschlafen und nach dem Aufwachen darüber nach, handelt, probiert, erlebt und wird enttäuscht. Oder auch erfreut. Wenn es gelingt, vergisst man gerne, wer außer einem selbst noch daran beteiligt war: Freunde und Freundinnen, Ratgeber und Mutmacher, Hilfeleister und Kritikaster, Kunden und Nicht-Kunden.

Walter Epp sagt in seinem Posting, dass man nicht versäumen darf, diese oft (leider!) stillen Helfer am Wegesrand auch einmal zu würdigen. Wohl wahr, lieber Walter! Wir danken für diesen Wink mit dem Zaunpfahl!

Wohlan!

Ich weiß genau, dass meine Pläne für ein fantasievolles buntes Leben – auch, wenn die Welt es einem nicht leicht macht damit – ohne Sie nicht möglich wären.

Liebesbrief an Sie - nur gemeinsam kommen wir in eine Zukunft voller Fantasie! Frauen
Ohne unsere Leserinnen (*)

Und ohne Sie auch nicht:

Liebesbrief an Sie - nur gemeinsam kommen wir in eine Zukunft voller Fantasie! Männer
Ohne unsere Leser (*)

Sie – das sind Sie, lieber Leserin, lieber Leser dieses Blogs, lieber Abonnent, liebe Abonnentin unserer Post!

Dankeschön! (***)

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

Wir sammeln alle unsere Beiträge, die mit dem Schreiben von Texten zu haben, auf einer Extra Seite.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.