Reisedepeschen

Es ist Sonntag, die Sonne scheint, aber Sie haben leider nichts vor, weil Corona Sie immer noch ausbremst. Jetzt heißt es: Rasch mit einem Taschenbuch in den Liegestuhl auf den Balkon! Und später dann, wenn die Sonne schwächer wird, hin zu den

Reisedepeschen

Das ist eine Unternehmung eines großen Verlagshauses, die Lust auf Reisen machen will. Und das gelingt ihr auch – nebst Grimmepreis!

Bei den

Travel Episodes

erfährt man mehr über einzelne Reisen – in die Pyrenäen, in die französischen Atlantik-Surfschulen, in den Wienerwald, ins Eis des Südpols oder in den Iran.

Einfach schön. Und warum so Denglisch? Keine Ahnung. Wirkt vielleicht internationaler.

Na, los! Einer wartet auf Sie! (*)

Aber vorher:

Impfen statt Schimpfen!

Wir sammeln alle unsere Beiträge, die mit dem Schreiben von Texten zu haben, auf einer Extra Seite.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.