Eine unvergleichlich gute Idee: Die EinDollarBille

Soeben ist der Jahresbericht 2020 eingetroffen: Die EinDollarBrille ist einfach eine unvergleichlich gute Idee gewesen. Inzwischen gibt es Brillenangebote in Burkina Faso, Bolivien, Peru, Indien, Myanmar, Malawi, Brasilien und den USA.

Die größten Erfolge

  • über 200 Arbeitsplätze wurden geschaffen
  • ca 300 ehrenamtlich Mitarbeitende wurden gewonnen
  • eine spezialisierte Optikerausbildung wurde entwickelt
  • Schwesternorganisationen in den USA und der Schweiz wurde geschaffen
  • und über 300 000 Menschen wurden mit Brillen versorgt.
  • damit dies hier endlich aufhört:
So sieht es aus, wenn man keine Brille hat (Foto:EinDollarBrille]

Machen Sie mit! Oder spenden Sie – alles hilft, Brillchen für Brillchen… ich habe selbst so eine Brille zu Hause. Man kann sie in die Ecke feuern. Obwohl sie ganz zart aussieht, ist sie doch robust. Gerade in diesen schlimmen Corona-Zeiten kann eine Brille den Unterschied ausmachen – zwischen Leben und Tod entscheiden.

Wir, die wir – Stand heute zu 40% erstgeimpft sind – sollten abgeben können an Zuwendung und Lebensmut.

Der Autorenexpress spendet mit jeder Lieferung eine EinDollarBrille für jemanden, der eine Brille braucht, aber keine hat, weil er keine bezahlen kann.

Sie lieben klassische Gedichte, haben aber schon lange keines mehr gelesen? Dann unsere Postcard Poems II abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.