Mal eine gute Kampagne einer Lifestyle Firma

Zivilcourage: Die Firma heißt L’Oréal und verkauft Kosmetik. Aber sie hat auch ein Trainingprogramm entwickelt für Zivilcourage. Das geht so:

Eine typische Situation wird gezeigt – in der Metro, in der Bar, auf der Straße. Jemand verhält sich übergriffig einer Frau gegenüber. Unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten derer, die Opfer oder Zeuge oder Zeugin des Übergriffs werden, werden durch Schauspieler*innen vorgeführt und man kann die Handlungsmöglichkeit im Geiste durchprobieren, die zum eigenen Charakter passt. Und ist vorbereitet, wenn der gewisse Moment kommt. Denn dann ist man oft zu empört oder aufgeregt, um sich für die richtige Handlungsmöglichkeit zu entscheiden. So kann man es vorher tun, zu Hause, bequem am PC. Und in Sicherheit.

StandUp

Zivilcourage ist schwer
Manchmal möchte man eigentlich lieber wegsehen… aber Wegsehen gilt nicht

Zahlen und Fakten zum Thema: Zivilcourage tut not

Und die geeigneten Reaktionen darauf? Die Antwort heißt die 5D Methode von Hollaback. Erleben Sie selbst, was man sich darunter vorzustellen hat. Ich habe das kurze Trainingsprogramm durchprobiert. Keine Angst, es macht Spaß und liefert tatsächlich deutliche Hilfestellungen für den Alltag, den wir alle kennen.

Bravo, l’Oréal!

In der Übersichtsseite von unserer Zettelwirtschaft wollen wir alle Tipps und Tricks sammeln, die uns im Laufe der Zeit begegnet sind.

Launige Tipps gegen die Langeweile in lang bestehenden Partnerschaften. Monatlich eine charmante Anleitung, etwas zu ändern – an der Beziehungsfront.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.