Petersburger Post

Nun steht das neue Halbjahresprogramm für

PostFürSie!

Die Post wird aus Sankt Petersburg, dem Estland, vom Genfer See, aus Odessa und aus Stuttgart kommen. Ein Stück europäischer Geschichte, locker aufbereitet, individualisiert. Wie immer werden sich

Facts und Fiction

mischen – anders kann Geschichte nicht erlebbar gemacht werden. Da treffen historisch verbürgte Personen mit solchen zusammen, die der Fantasie der Autorin entsprungen sind. Sie befremden sich erst, aber dann gewöhnen sie sich aneinander, und am Ende sind Sie, die geneigte Leserin, der geneigte Leser mit dabei, nein, mitten im Zentrum der Aktivitäten. Wer an solchen epocheübergreifenden

Experimenten

Vergnügen hat, der ist uns herzlich willkommen. Die ersten zehn TestleserInnen sind schon am Werk und wir freuen uns auf Rückmeldungen jeder Art. Eine sei schon mal vorab weitergegeben, weil sie uns so gefreut hat:

“Ich freu mich schrecklich aufs Weiterlesen.”

hay-hey

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.