Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden: Nummer 40

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Antworten und befragen Freunde und Bekannte. Was sie uns geantwortet haben, geben wir nicht wörtlich wieder, sondern sinngemäß.

 Kevin M. aus O. hat uns geschrieben, dass er Zigaretten sinnlich finde. Er habe früher – aber das sei schon lange, lange her – auch geraucht und nicht zu knapp. Erst Roth Händle, dann Ernte 23 und zum Schluss eine Sorte, die er so erfolgreich verdrängt habe, dass ihm nicht einmal der Name noch einfalle.

Das Abgewöhnen sei schon schwer gewesen, und er sei ziemlich stolz darauf. Aber nun, wenn er alte Filme sähe, und Frauen und Männer darin rauchten, dann überfalle ihn eine Art sinnlicher Nostalgie. So eine schlanke lange Zigarette in der manikürten Hand einer Frau, das halte er für etwas vom Sinnlichsten. Und wenn dann die weißen Rauchwölkchen durch einen schönen Mund austräten, ja, dann fühle er mit körperlichem Schmerz, was er verloren habe. Und auch dieser Schmerz sei ein Gefühl der sinnlichen Art…

So in etwa, Kevin? Süße Folter?

Bleib stark, Kevin! Und vielen Dank für deine Aufrichtigkeit!

>heute mal ein Buch bestellen? Hier entlang!

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.