So ein Mann, so ein Mann

Die Erfahrung hat ergeben, dass Frauen beim Autorenexpress besonders oft nach Geschenken für Männern suchen. Das freut uns natürlich, denn wir finden auch, dass etliche von unseren Angeboten für Männer ganz besonders passig sind.

Männer zu beschenken ist ja extrem schwer. Wir Frauen haben nur so einen kleinen Teil der Welt unter Kontrolle, dass sooo viele Wünsche offen bleiben.

So ein Mann, so ein Mann

Männer aber haben so viel Welt, dass nur wenig – kaufbare – Wünsche offen bleiben. Und weil sie meist die Finanzen dazu haben, können sie sich diese Wünsche oft auch erfüllen (außer denjenigen, die wirklich außer Reichweite sind). Und sie tun es auch, weil sie in der Regel kein Problem damit haben, sich selbst etwas zu gönnen.

So ein Mann, so ein Mann

Alles Vorurteile? Mag sein, mag sein. Ausnahmen gibt immer. Erinnern Sie sich an diesen Song? Von Margot Werner – der fiel mir wieder ein, als ich über Männergeschenke nachgedacht habe.

Der Autorenexpress bietet folgende Abos, die für Männer geeignet sind:

  • unseren bestseller, die Luftpostbriefe – pro Monat ein Brief mit dem klassischen rot-blauen Luftpostrand, der eine Kurzgeschichte enthält und freundliche, persönliche handschriftliche Grußworte

  • die Postcard Poems – entweder klassische Gedichte oder neu verfasste. Letztere gibt es dann auch per Telefon zum Nachhören. Man glaubt es vielleicht nicht , aber viele Männer mögen Poesie, geben es aber ungern zu

  • die Feldpost I – Nachrichten von der Literaturfront; lustig und clever. Viele Ehemänner, Väter, Brüder und Freunde träumen davon, einmal ein Buch zu schreiben. Unsere monatlichen Glossen gehen spielerisch mit diesen Träumen um.

  • die Humorbüchlein – viermal im Jahr und zu jeder Saison ein kleines Büchlein für die verlorene Zeit auf dem Weg ins Büro … zum Schmunzeln in U-Bahn und Bus, leichtgewichtig, aber von schwergewichtigen Könnern des Humors verfasst

  • die Post aus Petersburg – eine Serienroman in 25 Briefen für alle, die historisch interessiert sind. Allerdings menschelt es in diesen Briefen aus der Zeit Katharinas der Großen, das muss mann mögen (!)

So ein Mann, so ein Mann

  • sollte sich von Zeit zu Zeit auch einmal Gedanken über seine bestehende Beziehung machen. Keine rechte Lust dazu? Vielleicht hilft das die Feldpost II, Tipps und Tricks von der Beziehungsfront, weiter auf die Sprünge.

Eines steht jedenfalls fest: Männer wie Frauen freuen sich über persönliche Post. Und der Autorenexpress verschickt sie – wöchentlich, monatlich oder zu Saisonbeginn.

Postauto mit freundlichem Postboten darin
Heute was für mich dabei?

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.