Stunden mit Leo

oder mit David, Max oder Richard? Nein, Leo heißt der junge Mann, der in Sophie Hydes jüngstem Film eine etwas ältliche Lehrerin und Biederfrau, gespielt von der grandiosen Emma Thompsen, beglückt. Oder zu beglücken versucht – einfach macht sie es ihm jedenfalls nicht.

Schon lange nicht mehr solch ein hübsches Kinovergnügen gehabt: Große Empfehlung an alle, die es

  • beziehungsmäßig ungewöhnlich
  • psychologisch einfühlsam
  • sinnlich und sinnlich machend
  • ganz und gar nicht pornografisch
  • ziemlich englisch
  • und gnadenlos realistisch

mögen. Sehen Sie hier den Trailer von

Meine Stunden mit Leo

Na? macht doch Spaß, oder?

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, sich mit diesem Allerweltsthema etwas länger zu beschäftigen, dann freuen Sie sich auf unsere

Hörbar,

die demnächst wieder geöffnet wird. Eintreten können Sie aber nur, wenn Sie eine Einladung erhalten. Sie möchten dabei sein; jeden Abend in der kommenden Woche, ein Viertelstündchen lang? Dann bitte hier melden mit ihrer EMail-Adresse, damit wir Ihnen die Tickets, nein, die Codewords, zusenden können:

Sie wollen wissen, was es kostet? So viel wie ein Kinoeintritt, 10 €. Nur Mut, erst zu Leo, dann zu uns!

schweizer berge mit schnee
Abkühlung gefällig? Oder lieber Erhitzung?(*)

Alle Fotos von Unsplash (*), Creative Commons (**), selbst gemacht (***) oder vom Useum (****). Wir danken allen Bildspendern herzlich.

Die Natur ist schön? Dann rasch hin zu unseren 4 Jahreszeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.