Ein kleines Gedicht zum Herbst, Gitte Härter gewidmet

 Ein kleines Gedicht zum Herbst

Ein kleines Gedicht zum Herbst für Gitte:

Der Oktoberwind treibt einen roten Luftballon

hoch in den blauen Himmel hinauf.

luftballon_gittehaerter

Der Osterhase reckt den Hals und sieht ihn schon

und steckt darauf

zufrieden sich ein Möhrchen in den Schlund.

karottehaengt_gittehaerter

Bis Ostern, weiß er, braucht des Jahres Lauf

noch lang.

Er spitzt den Osterhasen-Mund:

ein Pfiff ertönt, ein hübscher Klang

haseschielt_gittehaerter

er grüßt die Härter Gitte

aus seiner Osterhasen-Herzensmitte!

__________________________________________

Die Schreibnudel Gitte Härter hat die Zeichnungen netterweise zur Verfügung gestellt und ein Blogstöckchen in die Welt geworfen: Hier gehts zu Gitte!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***), useum (****)danke!

Wir sammeln alle unsere Beiträge, die mit dem Schreiben von Texten zu haben, auf einer Extra Seite.

Jemand fühlt sich einsam, braucht Ansprache? Dann unsere Postcard Poems zu ihm oder ihr schicken, dann bekommt sie oder er ein Zeichen, dass man nicht vergessen wurde.

2 responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.