Wie endet mein Lieblingsbuch?

Da hat die Süddeutsche doch eine interessante Frage gestellt:

Was hat Sie am Ende Ihres Lieblingsbuches gestört? Wie würden Sie es umschreiben?

Da kommt man doch ins Grübeln. Ein Lieblingsbuch gibt es sowieso nicht, sondern viele. Lesen Sie, was andere dazu gesagt haben, während ich noch nachdenke:

Hier in der SZ gibt es die Antworten

Neue HAPPY oder UNHAPPY ENDS werden vorgeschlagen von:

  • Rita Falk
  • Wladimir Kaminer
  • Dörte Hansen
  •  Nele Neuhaus
  • T.C. Boyle
  • François Lelord

und vielen anderen. Was hätten Sie gesagt? Denken Sie in Ruhe darüber nach. Für solche Fragen ist ein Sonntagnachmittag wie dieser ganz wunderbar geeignet.

2016-01-15 12.21.41

Und wenn Ihnen das alles zu viel ist, dann genießen Sie ruhig eine schöne Tasse Pelztee*!

>Auch nicht? Dann bestellen Sie stattdessen unsere Briefe aus der Reihe PostfürSie!

*Fotografiert im Museum in Riegel/Baden

Noch mehr Bücher? Bücherbeiträge? Wir sammeln sie.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.