10 grossartige Tatsachen über Postkarten, die Sie noch nicht wussten

Morgen ist der internationale Tag der Postkarte: Postcard Day. In Berlin gibt es eine wunderbare Ausstellung, die Ihnen alles zur Geschichte der

Postkarte

vermittelt, die einst als äußerst unanständiges Medium angesehen wurde.

ein Beispiel einer Postkarte von Barbara, die uns sehr gefreut hat… (***)

Und für Lehrerinnen und Lehrer gibt es hier eine

Unterrichtseinheit

dazu. Gefunden bei der amerikanischen sozialen Unternehmung Postcrossing. Vielen Dank! Connecting the world lautet deren Motto. Immer eine gute Idee!

“Postcrossing ist ein Projekt an dem alle teilnehmen können. Dabei sendet und empfängt man Postkarten an und von anderen Personen auf der ganzen Welt. Mittlerweile gibt es über 700.000 „Postcrosser“ in 213 Ländern. Insgesamt haben die Postkarten bereits über 266 Milliarden Kilometer hinter sich gebracht, das ist über 6 Millionen Mal um die Erde.

Um eine Karte zu schreiben, meldet man sich auf der Plattform www.postcrossing.de an und bekommt per Zufall die Adresse eines anderen, registrierten Mitglieds zugelost. Auf die versendete Karte schreibt man einen Identifikationscode, der bei Ankunft durch die Empfangenden bestätigt wird. Nun kann man auch selbst Karten von anderen Mitgliedern erhalten.” (Text aus der Website der Ausstellung)

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

Wir sammeln alle unsere Beiträge, die mit dem Schreiben von Texten zu haben, auf einer Extra Seite.

Jemand fühlt sich einsam, braucht Ansprache? Dann unsere Postcard Poems bestellen. Zu ihm oder zu ihr schicken lassen, dann bekommt sie oder er die Aufmerksamkeit, die wohltut. Ein ganzes Jahr lang. Denn ohne Wertschätzung macht das Alter keine Freude. 35,-€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.