Book Exchange Party

Die Book Exchange Party

Die Book Party ist eine schöne Idee; nicht neu, aber neu aufgemacht.

Einfach Bücher aus dem Regal nehmen , gelesen oder (gelesen – ok, braucht man nicht mehr) ungelesen (lesen – wird man nicht mehr tun, jetzt, nachdem durch den Kauf die Luft raus ist), durchsehen, ob sie in Ordnung sind, hübsch einwickeln und zur Book Party laden. Jeder der Gäste bringt ebenfalls ein Buch mit. Erst wird gegessen, danach wird getauscht. Sich vielleicht durch die unten stehende optisch an einen Bibliotheksausweis angelehnte, raffinierte Einladungskarte inspirieren lassen? Die email-Adresse für die Absage nicht vergessen. Die Besucher mischen. Gespräche über Bücher iniziieren. Einen Beitrag zu den Unkosten annoncieren.

Ach, da gäbe es sooo viele Möglichkeiten! Vielleicht funktionieren wir unsere nächste Orpheumslesung am ersten Mittwoch im Oktober zu einer Book-Exchange-Party um? Würde Ihnen das gefallen?

>direkt zu Events

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.