Der Entzückblick vom August 2019

Die Aufforderung zur Erstellung eines Entzückblicks von der Checkerin hat mir so gefallen, dass ich ab jetzt jeden Monat einen solchen Entzückblick zeigen will. Er soll uns sagen, wie schön trotz allem die Welt doch ist und uns an Dinge erinnern, die uns gut getan haben.

Der Autorenexpress reist mit dem zeppelin über den Bodensee

SO EINE FAHRT MIT DEM ZEPPELIN – DAS IST SCHON EIN GANZ BESONDERES ERLEBNIS | ES KOMMT EINEM VOR WIE AUS DER ZEIT GEFALLEN | WEIL ALLES SO STILL UND LANGSAM VOR SICH GEHT | UND DRUNTEN LIEGT DER BODENSEE UND SCHAUT HERAUF | DIE AUGEN SCHWEIFEN WIE DIE EINES GROSSEN VOGELS – WACHSAM , ABER NICHT AGGRESSIV. ALLES GLEITET…

NICHT AGGRESSIV?

Stopp! Das habe ich tatsächlich zum ersten Mal in diesem Jahr im Portugalurlaub gesehen: Eine Feldmaus, die an einem Stoppelfeldrain entlang lief, ein dunkler Schatten, ein schwarzer Vogel, der über ihr schwebte, sie mit den Krallen packte und anhob. Sie kämpfe und zappelte und er ließ sie wieder fallen. Aber er kam wieder und zwar mit dem Schnabel voraus. Ein Stich damit. Vermutlich war sie tot, bevor sie wusste, was ihr geschah.

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

Wir sammeln alle unsere Entzückblicke auf einer gesonderten Seite.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.