Freitags im Autorenexpress: Klimaextreme

Immer wieder Freitags machen wir uns Gedanken zum Klima. Wir wissen schon, dass Worte nichts ändern, aber wir meinen, dass wir uns und alle anderen – auch die Politik! – immer wieder daran erinnern müssen, dass wir viele unserer eingeschliffenen Angewohnheiten überprüfen sollten. Auf Klimaschädlichkeit, auf Artenschutz, ja, auf Sinnhaftigkeit. Unser Planet ist zu kostbar, um ihn achtlos zu behandeln.

Und ja doch, manchmal reicht es einem einfach damit. man hat zuviel gelesen und gehört, man ist des Themas müde. Und dann muss man boostern: Sich eine Auffrischung verpassen. Damit der erlahmende Wille wieder Energie zugeführt bekommt.

Hier ein Film zum Thema aus ZEIT online:

Zu zweit allein? Dann aktiv etwas für die Beziehung tun: Unsere Feldpost II bestellen!

2 responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.