Kritik üben – im wahrsten Sinne des Wortes

Kritik üben, ja. Die Betonung liegt dabei auf üben.

Kritik. Fällt uns ja allen schwer. Zu geben. Und zu nehmen. Und am Ende davon zu profitieren – denn darum geht es ja.

Kritik üben: editionf

bietet uns dazu einen langen Artikel, der ursprünglich bei ze.tt, der Zeitungsbeilage des ZEITVerlages erschienen ist. Von Till Eckert . Wir bedanken uns herzlich.

Kritik üben: Mädchen, das Hände vors Gesicht schlägt

Auch in der Beziehung muss man manchmal viel Kritik aushalten können [unsplash]

Schon lange verheiratet? Alles gut, aber leider ein bisschen langweilig? Dann unsere Feldpost abonnieren!

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.