Offener Brief: Ein Kardinal schreibt an seinen Papst

Sie haben es gehört und gelesen: Da hat ein hoher Kirchenmann es nicht mehr länger ausgehalten in der Sackgasse, in die die Institution Katholische Kirche ihn geführt hat.

Er hat sich einer eingeübten und durchaus erfolgreichen Methode bedient: der des

Offenen Briefes

Den ganzen Wortlaut habe ich bisher nicht gefunden, aber man wird ihn früher oder später im Netz nachlesen können. Mutig, Mr. Marx!

Nicht nur Maria ist rotgeworden, als sie von den Vorgängen, die der Kardinal meint, gehört hat (*)

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

Postkarten erhalten? Versenden? Mit literarischen Motiven? Bei unseren Produkten finden Sie eine Auswahl…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.