Was im Mai 2021 so alles los war beim Autorenexpress

Wir haben, wie schon seit Jahren, jeden Wochenanfang mit einem Sinnspruch begrüßt, damit die Arbeitswoche eine Art Motto bekommt. Lesen Sie nach, was da im Mai 2021 so dabei war: hier .

Und wir haben wieder einmal einen Entzückblick hinaus in die Natur geworfen – im Mai nicht mit Maiglöckchen (dafür war es zu kalt) , sondern mit Vergissmeinnicht.

Grüße

an unsere Abonnentinnen durften natürlich nicht fehlen.

Wir haben uns gefragt, was zu tun ist, wenn Oma

Geburtstag

hat.

Oma wartet… (*)

Übrigens Omis … es gibt auch die Omas für den Klimawandel. Was manche da tun, ist nachahmenswert:

die Kippenjäger.

Wir haben an Träume gedacht, diejenigen, die wir verwirklichen und diejenigen, bei denen uns das nicht gelingt. Sehen Sie selbst:

Träume sind Schäume.

Natürlich gab alle möglichen Hinweise, die uns begegnet sind und die wir an Sie weitergereicht haben: To who it may concern!

Die Litcologne hat stattgefunden, der Muttertag, Zwischentöne wurden gehört, Cartoons gezeichnet, die Persona – ein Figur im Marketing – wurde untersucht und ein neuer Gast bei unserer Männerrunde wurde willkommen geheißen. Wir haben übers Telefonieren nachgedacht und über Bilddatenbanken.

Produkt, Sachbuch und Blog des Monats

Wir haben uns in ein Samttier verliebt.. Wir haben eine neue Plattform gefunden, die wir zum Blog des Monats gemacht haben. Und ein Sachbuch haben wir natürlich auch gelesen: Eines über Väter und Töchter, das uns die Augen geöffnet hat.

Papiere auf einem Regal
Lesen, lesen, lesen (Useum)

Unsere Frauen- und Männerrunden

haben wieder getagt. Gibt es Schutzengel, haben wir gefragt, und wann haben sie über euch gewacht? Das haben die Männer geantwortet und dies die Frauen.

Soll ich hier hin oder dorthin? Die brauchen mich beide…?(*)

Und was wurde am häufigsten geklickt? Das Schnäppchen!

Wir sehen uns Ende dieses Monats wieder oder anfangs des nächsten. Oder, wenn Sie mögen , einfach jeden Tag!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***) oder auch vom useum (****). Danke vielmals!

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.