Sinnlich sein, sich sinnlich fühlen, sinnlich werden: Nummer 51

Sinnlich sein. Sich sinnlich fühlen. Sinnlich werden. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Und wie wird es ausgelöst? Wir suchen nach Antworten und befragen Freunde und Bekannte. Was sie uns geantwortet haben, geben wir nicht wörtlich wieder, sondern sinngemäß.

Sinnlich macht Anna K. aus C. die Stimme von Kenny Rogers, der jetzt gestorben ist.

mann-mit-microphon
Kenny Rogers performing (**)

Anna erzählt, dass sie mit seiner Stimme eine ganz besondere Zeit in ihrem Leben verbinde. Damals nämlich, als der Hit You picked a fine time to leave me, Lucille herauskam, saß sie in ihrer Studentenbude und lernte fürs Examen. Weil ihr Freund sie da kaum zu sehen bekam, fürchtete sie, dass er sie verlassen könnte. In diesem Fall hätte sie das Lied umgetextet: You picked a fine time to leave me, Michel. Nur Kenny Rogers markantes Timbre hätten ihr damals die Zuversicht gegeben, dass alles schon gut werden würde. Immer, wenn dieses Lied im Radio gespielt worden sei, habe Anna den Stift (zum Unterstreichen wichtiger Lern-Passagen) weggelegt und sich selbst auf den Boden und dann habe sie mit geschlossenen Augen gelauscht. So wie einem Zauberspruch…

Und? Hats funktioniert, Anna?

Und ob. Heute bin ich mit Michel verheiratet, wie haben 2 Kinder, die schon groß sind, und das Examen habe ich damals auch bestanden.

Darauf hören wir uns doch das Lied gleich mal an, was?

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***), useum (****)danke!

Sie finden zu wenig Liebe in Ihrer Umgebung? Dann einfach dorthin reisen, wo es sie gibt! His♥Swiss♥Kiss wirkt Wunder!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.