Suppen – rund um die Welt

Suppen rund um die Welt – das passt jetzt in diese Jahreszeit. Es gibt nichts Schöneres als eine heiße Suppe, wenn man fröstelnd von draußen hereinkommt und innerliche und äußerliche Zuwendung braucht!

Hier also eine kleine Suppen-Rezension. Mirko Reeh und Barbara Stromberg haben sich auf die Erkundung der Suppentraditionen in aller Welt gemacht und ganz besondere Rezepte mitgebracht.

Ein bod-Buch mit heißem Inhalt und einem schönen Cover-Foto

Suppen rund um die Welt: Das Büchlein ist 145 Seiten stark und in bod-Qualität. Das bedeutet, es liegt gut in der Hand und lässt sich auch gut lesen, aber die Qualität der Fotowiedergabe ist nicht so wie man es gemeinhin von Kochbüchern gewohnt ist. Da sind es ja oft die Fotos, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen – und gar nicht so sehr die Inhaltsstoffe. Hier ist es umgekehrt.

Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis? Bittesehr:

  • orientalische Gazpacho
  • gekräutertes Schokoladensüppchen
  • Gumbo aus Louisiana
  • Misosuppe aus Japan
  • Mandelsuppe aus Andalusien
  • etc, etc, etc

Die Mandelsuppe habe ich nachgekocht. Als ich sie probiert habe, wurde mir klar, dass es sich hier um das andalusisch-arabische Erbe handelt. Sie schmeckt nach Mandeln, klar, aber eben auch sehr, sehr süß – obwohl ich die Zuckergabe schon halbiert hatte:

Köstlich – aber nur für Süßmäulchen

Ich konnte sie mir gut vorstellen als lauwarmes Bett unter einem Eisklösschen an einem andalusisch heißen Tag! Und ja, als ich sie verspeist habe, war es an einem goldenen, sehr warmen Oktobertag.

Köstlich auch die Mulligatawny oder die Tofu-Limettensuppe! Und die klassische Soljanka! Letztere ist dann eher etwas für den ersten Nebeltag!

Suppen rund um die Welt

Was haben die anderen Suppenspechte dazu gesagt? Bei Amazon heißt es:

Nach neuester Gesetzeslage: Vorsicht! Rezensionen sind Werbung!

>und hier gehts direkt zu unserem Bestseller, der Luftpost!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.