Der Entzückblick vom Juni 2020

Die Aufforderung zur Erstellung eines Entzückblicks von der Checkerin hat mir so gefallen, dass ich ab jetzt jeden Monat einen solchen Entzückblick zeigen will. Er soll uns sagen, wie schön trotz allem die Welt doch ist und uns an Dinge erinnern, die uns gut getan haben.

der Entzückblick: Sommer im Freibad
Ein Kunstwerk auf der Art Karlsruhe* fotografiert – so jedenfalls meine Erinnerung (***)

ENDLICH SOMMER ! UND ZUM SOMMER GEHÖRT IMMER DAS BADEN UND SCHWIMMEN – IM SEE, IM MEER, IM FREIBAD. DAS GEHT AUCH DIESES JAHR, ALLERDINGS UNTER GANZ BESTIMMTEN UMSTÄNDEN. MAN MUSS SICH ANMELDEN, VIA INTERNET, MAN BEKOMMT EINEN BESTIMMTEN SLOT ZUGEWIESEN, MAN BADET ZUSAMMEN MIT ANDEREN, ABER MIT WENIGEN. SOCIAL DISTANCING MUSS MÖGLICH BLEIBEN. DAS TUT WEH, DENN GENAU DAFÜR IST DAS FREIBAD JA EIGENTLICH DA: SOCIAL GAPS ZU SCHLIESSEN…

Wir sammeln alle unsere Entzückblicke auf einer gesonderten Seite.

PS.: * Wenn Sie wissen, von wem, bitte sagen Sie es uns! Ha, gefunden! Von Carole A. Feuermann! Liebe Frau Feuermann, wenn wir das Bild entfernen sollen, dann tun wir das sofort!

Bild(er) von unsplash (*) oder wikimedia commons (**) oder selbst geschossen (***), useum (****)danke!

>Alle unsere Angebote auf einen Blick!

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.