Der Wahl-o-mat ist wieder da!

Schön, dass wir ihn wieder nutzen können, den

Wahl-o-mat,

den die Bundeszentrale für politische Bildung bei den letzten Wahlen aufgestellt hat. Er dient nicht nur dazu, sich selbst bei den Angeboten der unterschiedlichen Parteien zu verorten, sondern vor allem dazu, sich selbst über die eigenen Präferenzen klar zu werden. Bei mancher dieser Fragen hat man zwar eine Meinungstendenz, aber vielleicht noch keinen abschließenden Entschluss gefasst, so zB bei:

  • Tempolimit auf der Autobahn
  • Maßnahmen gegen den Antisemitismus
  • Familienangehörigen-Nachzug
  • Schuldenbremse
  • Verteidigungshaushalt
  • Mindestlohn
  • etc, etc, etc

Was nun? Ja, nein oder weiß nicht? Oder stimme zu, stimme nicht zu, neutral? Es tut gut, sich durch die Fragen einmal durchzuklicken und zu erfahren, bei welchen Punkten man noch Info-Bedarf hat und sich dann schlau zu machen hat. Das Netz ist schließlich voller Informationen. Und man kann, soll, muss nach Info-Einholung auch mal seine Meinung ändern. Oder mit anderen besprechen, diskutieren.

Eine gute Sache ist dieser Wahl-o-mat allemal. Nicht alle Formulierungen werden der komplexen Welt gerecht, auf die sie sich beziehen – das lässt sich wahrscheinlich nicht ganz vermeiden. Nutzen Sie ihn zur Aufspürung Ihrer weißen Flecke, zur anschließenden Weiterbildung und Klarwerdung!

Im Übrigens gibt es auch ein paar Alternativenzum Wahl-o-mat, wie SPon schreibt.

Und wenn das geschehen ist, dann suchen Sie sich die passende Partei dazu! Keine Angst, Sie können Ihre Meinung ja immer wieder neu überdenken. Noch sind es ein paar Wochen bis zur Wahl am 26.9.21!

Unbedingt wählen gehen. Oder vorher briefwählen! Es steht viel auf dem Spiel. Wahlen sind ein Fest – in einer echten Demokratie!

Die Feste feiern, wie sie fallen? Hier sammeln wir alle Artikel zum Thema.

Sie suchen ein Geschenk für Menschen mit historischem Interesse? Dann bestellen Sie doch unsere Post aus Petersburg! Eine fesselnder Serien-Brief-Roman, der über ein halbes Jahr geht.

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.